STALLUNGSBODEN




hallo,
möchte in meiner stallung den orginalboden bestehen lassen ( ziegelsteine) da die steine nur mit Sand verfugt sind, und das beim reinigen sehr staubt, ist meine frage ob es eine einfache lösung gibt den boden besser zu verfugen. die stallung soll später mal eine werkstatt und ein ausstellungsraum werden.

gruß d. jaeger



Wie groß



sind den die fugen zwischen den steinen. den um eine gebunde Mischung ganz gleich welch einbauenzu können braucht es eine gewisse breite. Gruß Martin



fugengröße



ca 15-20mm
gruß dirk



Boden neu verfugen



Dachog. Soweit es geht, Fußboden mit einem harten Besen ausfegen, auch die Fugen besonders säubern. Zementmörtel aus feinem Kies, trocken in die Fugen einfegen. Ist nicht mit einmal getan. Immer mal wiederholen. der trockene Zementmörtel nimmt aus der Umgebung die Feuchte zum Abbinden auf. Mfg ut de Oltmark



So weit



alles richtig, ich habe mir nur angewöhnt mit Kalk zu arbeiten. Zement wird ist mir zu dicht. Kalk atmet besser und wir somit in diesem fall auch länger halten. Am besten würde Lehmmörtel gehen, da ist dann aber der Einbau schwieriger, lehmmauermörtel erdfeucht anmachen und mit fugenkelle, mit großem druck in die fugen pressen. Ich würde aus bequemlichkeit auch lieber mit Luftkalkmörtel arbeiten. Lehmige grüsse martin



zementmörtel



in welchem mischungverhältniss zement- kies muss ich arbeiten?
gruß dirk