Fugen und Balken und Außenfassade

08.04.2020 Frau Lena G.


Liebe Community,
mein Mann und ich haben ein Fachwerk Fertighaus gekauft und bei der Außenfassade muss viel gemacht werden. Leider gibt es keine Unterlagen oder Informationen zu den verwendeten Baumaterialien bei dem Haus, welches 2000 erstellt wurde. Ich habe lediglich die Info, dass außen Kunsstoffputz verwendet wurde. Wir haben drei Herausforderungen:

1.Fugen: die Fugen zwischen Balken und Gefach sind verklebt/abgedichtet. Leider weiß ich nicht mit was. Uns würde gesagt, dass dies komplett entfernt werden müsste, so dass das Haus atmen könnte. Also sollen die Fugen freigelegt werden? Wie seht ihr das?

2.Balken: bei den Holzbalken ist offenbar Harz ausgetreten. Absanden, Abschleifen und dann Lasur? Was empfiehlt ihr?

3. Efeu hate sich wohl überall breit gemacht und wurde abgerissen. Jetzt sind die Rückstände noch da. Wie können wir die am einfachsten und für die Wand schonend abmachen? Abkärchern?

Ich habe mal ein Bild beigefügt.

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.



Fachwerk Fertighaus



wenn es ein Fertighaus ist, müsste sich doch der Typ und der Hersteller rausfinden lassen bzw. diese Angaben sollten doch bei einem 20 Jahre alten Haus noch aufzutreiben sein, beim Bauamt oder beim Verkäufer.
Leider kann ich kein Foto sehen, kann aber auch an meinem Browser liegen. Zum Harz: Harzgallen sollten mit Verdünnung ( Terpentin oder Uni-Verdünnung) ausgewaschen werden. Holz wenn möglich mit Leinölfarbe streichen. Zur Efeufassade habe ich keine Erfahrungen, vielleicht einen Maler befragen.



Nun ja....



....wohin soll denn da euer Weg der Sanierung dieses Ferrttigteilhauses führen?
Aufhübschen nur, oder doch grundlegender.

Gern helfe ich euch da mit zweckdienlicher Info in eurer Nähe weiter.

FG in den Ostermontag,
Udo




Aussenfassade-Webinar Auszug


Zu den Webinaren