Fugen Bruchsteinwand

05.01.2009



Wir möchten gerne unseren Sitzhecke in Natur Bruchstein (Sandstein) behalten. Es muss neu verfugt werden. Welchen Material gibt es am besten zum fugen? Wan wir Kalk nutzen sollten es sich kein Partikel lösen auf die Holzboden? Gibt es etwas um die Wände und Fugen zu fixieren?
Rudy aus Belgien.



Trockensandstrahlen



Erst einmal die Wandflächen vernünftig herrichten und von allem Unrat befreien. Dies läßt sich mit einem Sandstrahlverfahren gut realisieren.
Nachher am besten mit einem TrassKalkMörtel verfugen. Oder man läßt die Fugen offen.
Muß man dann erst definieren, wenn die Flächen freigelegt wurden.
Kleiner Eindruck am Rande. Kein Sandstein, aber auch Bruchstein unverfugt.

Grüße Udo