Mörtelfugen herstellen

07.07.2007



Hallo,

kennt jemand ein Gerät bzw. hat jemand ein Idee, wie man Mörtelfugen (Kalkmörtel zwischen altem Backstein) gut auf eine einheitliche Tiefe "herauskratzen" kann?

Die Fugen sind unterschiedlich stark ausgewaschen und sollen mit Fugenmörtel neu verfugt werden. Ist es wirklich nötig, dass die Fugen überall gleich tief sind?



Mörtelfugen auf einheitliche Tiefe bringen!?



Hat niemand ein Idee, wie man das machen kann? Müssen die Fugen denn wirklich aif eine einheitliche Tiefe gebracht werden? Oder reicht es wenn teilweise nur 1/2 cm neu gefüllt wird?



Folgende Möglichkeiten bisher:



1. Ein zugesägtes Hartholzstück und dann raushämmern.
2. Mit einem Kunststoff Bohrmaschinenaufsatz
3. Mit einer kleinen Flex

Wenn keiner eine bessere Idee hat werden wir das wahrscheinlich in mühsamer Handarbeit (1. Punkt) erledigen.
Kennt evtl. jemand einen entsprechenden Aufsatz für einen Bohrhammer?