Fugen, Innenisolation, konstruktiven




Hallo zäme , in meinem Fachwerkhaus haben sich die Ausfachungen deutlich vom Fachwerk abgelöst und nun sind dicke Fugen entstanden(ca 1cm breit)welche bis auf die Innenisolation reichen.Wie soll ich diese Fugen nun ausstopfen resp verfugen?!Besten Dank für Eure konstruktiven Vorschläge
Die Ausfachung besteht aus einem geschütteten Kalkmörtel -Stein-Gemisch welches lageweise (Brett über Brett) eingebracht wurde(nich von mir sondern von den Erstellern um 1870)Die Oberfläche ist und bleibt unverputzt da ich einen sehr grossen Dachüberstand habe und somit alles trocken bleibt. Ich werde die Oberfläche nur mmit einer Klak- oder Silikatfarbe überziehen



Ausfachung



Bitte ein oder zwei Fotos einstellen.
Wie bzw. mit welchem Material wurde ausgefacht?
Aus was besteht der Putz?



Fotos...



...wären hier hilfreich.
Lt. der schriftlichen Darstellung, würde ich aber eh nur mit kalkhaften Materialien arbeiten.
Mit Reinkalkprodukten oder einem Trasskalk.
Mittels Fugeisen auspressen und fertig.