Fugen der Ziegelwand erneuern

26.03.2020 Carli


Fugen der Ziegelwand erneuern

Hi,

wir haben im Innenbereich mehrere Ziegelwände, die wir gerne sichtbar lassen würden. Sie wurden ursprünglich mit Lehm gebaut und verputzt (siehe Foto). Meine Frage: wie kann ich die Mauern/Fugen versiegeln? Unsere Vorbesitzer haben teilweise einen Betonmörtel genutzt. Sieht ok aus, ist aber wohl mit dem Holz nicht so toll.



Fugen erneuern



was meinst du mit " versiegeln" ? Wenn eine Lehmwand versiegelt wird, verliert sie die raumklimaregulierenden Eigenschaften. Wenn eine Lehmziegelwand ( aus Grünlingen nehme ich an) sichtig gelassen werden soll, so ist es notwendig diese zu säubern und die defekten Fugen wieder mit Lehmmörtel auszufugen. Aber ursprünglich sind im Wohnbereich, wohl aus nachvollziehbaren Gründen z.B. des Sandens, solche Wände verputzt und mit Anstrichen versehen gewesen.



Fugen der Ziegelwand erneuern



Hi,

um die Wände" sichtbar zu lassen", müssen sie gut vorbehandelt werden, d.h. ordentlich absanden, defekte Fugen und Steine reparieren.

Im Wohnbereich kann man danach zum Verfestigen einen Tiefengrund auftragen. Sollte das nicht ausreichen, kann man zusätzlich noch einen Sperrgrund auftragen. Wie von meinem Vorgänger bereits erwähnt, geht dabei jedoch die raumklimaregulierende Wirkung verloren.

Im Nassberich sollte zusätzlich zum Tiefengrund eine Hydrophobierung erfolgen. Entscheidend für die Wirksamkeit der Hydrophobierung sind saubere und glatte Oberflächen auf Steinen und Mörtelfugen. Brandrisse und andere Mängel der Steine, unregelmäßige Vermauerungen und schadhafte Fugen können die beabsichtige Wirkung einer Hydrophobierung ins Gegenteil verkehren.



Alte Ziegelwand sanieren



Solche Mauern wurden nie auf Sicht hergestellt- siehst du schon an den div Bruchstücken, fehlenden Ecken etc.

Nach gründlicher Reinigung und Auskratzen der Fugen könntest du mit Kalkmörtel verfugen, Fehlstellen ausmörteln
und anschließend zB einen weißen Schlämmputz aus Kalkmörtel auftragen und mit Kalkfarbe streichen.

Ggf auch nur mit Lehm arbeiten und Lehmfarbe verwenden.
Wenn die Oberfläche verfestigt werden muß Natrium- oder Kaliumsilikatgrundierung verwenden,
was die Diffusionsfähigkeit nicht beeinträchtigt..



Pinselputz



Hallo , Verfugen lohnt sich bei diesem Zustand nicht.
Ich würde einen Pinselputz , Rapputz aus Lehmoberputz anwenden.
Die Mauerwerksstruktur sieht man dann trotzdem noch.
viele Grüße