Fugen ausbessern

01.04.2008



Hallo !
Ich möchte ein paar Fugen an unserem Backsteinhaus ausbessern. Welchen Mörtel nehme ich am besten ? Natursteinmörtel oder Trasszement ??? Gruß Andreas



Fugen ausbessern



Wo denn genau ?

innen - außen
schlagregenbelastet - geschützt
Sockelbereich - Wandbereich
salzbelastet oder nicht ?

Grüße



Fugen ausbessern



Hallo !
Außen, die Wand ist geschützt, wird nur bei sehr starkem Regen nass. Wandbreich nicht salzbelastet.
Gruß
Andreas





Hallo,

bereiten Sie einen Fugmörtel MG II mit max. 10% Zementanteil und grobem Sand, Körnung 0/3 bis 0/4, ggfs. mit Stützkorn.

Es geht auch ein hochhydraulischer Kalk ganz ohne Zementzusatz, 1:3 mit Sand gemischt.

Zu dichter Mörtel läßt u.U. Wasserlinsen im Stein stehen, die dann gefrieren können. Auch sollte der Mörtel immer weicher als der Stein sein. Nach dieser Regel kann man also ein wenig spielen. Ist der Stein sehr weich, geht auch nur ein weicher Kalkmörtel, haben Sie Kanalklinker, geht auch Zement.
Grüße vom Niederrhein
Dietmar Beckmann