Lehm aus Decke im Raum Tübingen abzugeben

15.04.2013


Hallo,

ich habe am Wochenende eine Lehmschicht (mit etwas Stroh dabei) aus einer obersten Balkendecke rausgenommen. Der Lehm lag auf Latten, darunter war die Decke verputzt und von oben mit einer Schüttung (Spreu und darauf mittlerweile natürlich auch Dreck) bedeckt. Von dem "darüber" und "darunter" ist natürlich etwas in den Lehm gelangt, das ließ sich nicht ganz vermeiden.

Bevor ich es auf die Deponie fahre: Kann das jemand brauchen? Ist in 30l Wannen (24 Stk) auf einem Anhänger, kann also einigermaßen problemlos verladen/transportiert/getragen werden und ich könnte das, sagen wir mal 15 km um Tübingen rum, gegen eine Kiste Bier auch zufahren.

Falls es einer braucht, einfach kurz melden...

Grüße
Björn

Nulleinssiebennull638einssieben54



Deckenfüllung



Und warum nicht selber wieder einbauen?





Das würde ich selbstverständlich tun, wenn ich wüßte wo. Die Decke wird nicht wieder geschlossen und ein anderes Plätzchen zum Verwenden im Haus habe ich in absehbarer Zeit nicht.

Als Schwabe und Bewahrer werfe ich eben ungern etwas weg, drum hätte ich es gerne jemand überlassen, der es sinnvoll verwenden kann.



Deckenfüllung



Aha, Sie wollen die Einschubdecke skelettieren.
Dann brauchen Sie die Füllung nicht mehr, vorausgesetzt Sie bauen dafür ein anderes Material ein um solche Eigenschaften wie Schwingungsdämpfung, Wärmebeharrungsvermögen, Schallschutz, kapillare Leitfähigkeit usw. zu erhalten. Das sind die Funktionen die Ihre ausgebaute Füllung zu sichern hatte.

Viele Grüße