Freifallmischer

17.03.2005



Kann man Lehmmauermörtel und Lehmfeinputz (beides Claytec) auch im Freifallmischer mischen oder bleibt der darin kleben?





Hallo Maik,
die normalen Baumarktmischer sind wenig brauchbar - eben weil Lehm stärker klebt als andere Mörtelarten. Sehr viel besser funktionieren Zwangsmischer. Die ausrangierten Teigknetmaschinen aus alten Bäckereien sind dazu gut geeignet. Event. kann man diese sich mal bei Lehmbaufirmen ausleihen.
Gutes Gelingen wünscht Dietmar



Na klar



Hallo, die Lehmfertigputze- auch die von Claytec- sind für den Freifallmischer geignet!! Kein Problem!
Nur zur Aufbereitung, eigenen Herstellung von Putzen o.ä benötigt man Zwangsmischer. Zwangsmischer sind aber meistens schneller!





Also nachdem wir monatelang mit Spaten und Mörtelkübel uns abgemüht haben, hat uns der Nachbar seinen stinknormalen Betonmischer ausgeliehen. Der funktioniert PRIMA. Was kleben bleibt, wird rausgekratzt. Bis jetzt haben wir den Lehm (sowohl zum Mauern als auch den zum Verputzen) aus Bigbags von Claytec verwendet. Grüße Annette

PS: Kuchenteig bleibt ja auch an den Händen kleben... na ja, zumindest an meinen... :-)