Frage zu Innenputz und Trockenbauwänden




Hallo,

eine kleine Verständnisfrage. Im Obergeschoss haben wir zu unseren Ziegelsteinen auch Trockenbauwände - da wir wenn möglich nicht Tapezieren wollen - müsste ja der Innenputz eine ähnliche Beschaffenheit wie die Trockenbauwände haben - sind Trockenbauwände Q4 geglättet oder wie macht man das?



Warum,



nicht die Trockenbauwände der Beschaffenheit des Innenputzes anpassen ?

Q4 ist nur bei Glanzoberflächen erforderlich.
Möchten Sie die Wände lackieren ?

Hinweise dazu:
http://www.gips.de/fileadmin/user_upload/download/merkblaetter/gipsplatten_und_gipsfaserplatten/2016_MB-2_Verspachtelung-Gipsplatten_AU1.pdf

Ich würde neben Ziegelwänden lieber eine strukturierte Oberfläche sehen.

Viele Grüße
Hanno





naja Ziel ist es das alle Wände gleich aussehen und gefühlt haben wir mehr Trockenbauwände als Mauerwände - daher ja auch meien Frage



Hallo,



ich habe meinem letzten Beitrag noch einen informativen Link angefügt.

Viele Grüße
Hanno



Wandflächen



Warum sollen alle Wände gleich aussehen?
Warum nicht Ziegelwände wie geputzte Ziegelwände aussehen lassen?
Und GK- Wände wie GK- Wände?
Ein weiteres Kriterium ist für mich die Nutzung der Räume und damit die Belastung der Wände. Danach sollte sich die Oberflächenbeschichtung richten.





ist leider kein Fachwerkhaus - daher sollten in einem Zimmer schon alle Wände gleich sein ;)



Wandflächen



Was hat denn das nun mit Fachwerk zu tun und wo steht geschrieben das in einem Zimmer alle Wände gleich aussehen müssen?
Ich versuche Sie nicht von meiner Auffassung zu überzeugen sondern zum NACHDENKEN zu bewegen.





Das fruchtet irgendwie nicht so ;) – wie haben jetzt eine Wand mit Gibs-Kalk-Putz verputzt und man sieht schon einen deutlichen Unterschied zur Trockenbauwand – wollte nur wissen ob ich jetzt mit einem Feinputz das Ergebnis verbessern kann



Wandflächen



Trockenbauwände werden gewöhnlich mit Uniflott oder vergleichbaren Produkten gespachtelt und anschließend geschliffen.

Was könnten Sie jetzt machen .... wenn sie das unbedingt mögen ?

Viele Grüße
Hanno



Oberputz



Ich habe im neuen Bad Lehm auf der Außenwand, Kalkputz auf 2 Wänden und die vierte Wand aus Gipskarton. Ich habe dann alles mit Sumpfkalkputz 1:3 handgemischt mit feinem QuarzSand dünn verputzt. Gipskarton wurde davor gespachtelt und grundiert, ebenso wurden die Bereiche wo auf dem Kalkputz noch Reste der alten Farbe waren auch grundiert. Jetzt sieht alles gleichmäßig aus. Leichte Struktur und mit Kalkkasseinfarbe gestrichen.



Innenputz glätten



Innenputz kann durch Feinputz auftragen oder verspachteln genauso glatt hergestellt werden wie gespachtelte Gipsplattenflächen.
Etwas mühselig aber machbar.

Andreas Teich



Struktur



Mir ging es eigentlich eher darum etwas Struktur zu haben. An anderen Stellen habe ich die Gipskartonplatten gestrichen, das ist halt doch was ganz anderes in der Struktur als der Lehmoberputz an den anderen Wänden. Im Flur habe ich den Kalkputz mit Oberputz dünn überputzt. Die Wand kann man in der Struktur nicht von denen unterscheiden wo derselbe Putz auf Lehmunterputz aufgebracht wurde. Also die letzten paar Millimeter entscheiden für den optischen Eindruck wenn der Unterputz gleichmäßig ist.