Dielenboden instandsetzen




Hallo zusammen, jetzt muß ich auch einmal eine Frage stellen: In früheren Beiträgen habe ich des öfteren von der Möglichkeit gelesen, überbreite Fugen zwischen den Dielenbrettern mit passenden Leisten zu schließen. Da die Fugen aber meist voll Dreck, Steinchen usw., teils aus mehreren Jahrhunderten, liegen, was für ein Werkzeug wird hier nicht zu schnell stumpf? Ein Hartmetallfrässtift tut`s hier doch nicht?! Sägeblatt wird auch stumpf. Aber der Dreck muß doch raus; außerdem ist eine Reparatur einfacher, wenn die Leiste bzw. die Fuge eine gleichmäßige Breite hat. Vielen Dank vorab für die zahlreichen Antworten und viele Grüße, Johannes Prickarz



Haben schon einige Kilometer mit



Oberfräse in Verbindung mit speziellen Fräsköpfen ausgeführt! Mit ner Handkreisäge wirste ja nur einen Teil bearbeitenm können:-)
Bei Edessö bekommt man diese Qualität, bei den Fräsköpfen natürlich!
Aber warum soll die Fuge gleichmäßig sein? Gerade das Gegenteil macht doch einen Fugenschluß beim alten Dielenboden aus!

Fugende Grüße

Michael



spezieller Fräskopf



Hallo, danke für die rasche Antwort; was soll ich unter dem Begriff "spezieller Fräskopf" verstehen? Ein HM oder HW Fräskopf im gewünschten Durchmesser eines Markenherstellers oder doch etwas spezielles für diesen Einsatzzweck?
Vielen Dank, Johannes Prickarz



Die Fräsköpfe



sind über Edessö oder bei Hawera zu beziehen!
Beratung is TOP!

@ Speziell: Gibt es halt nicht um die Ecke, aber Ihr Geld sind allemal wert:-))

Aber jetzt muß leider nach Thüringen;-)

Viel Erfolg bei der Auftragsarbeit!

Micha




Schon gelesen?

Sanierung feuchter Wände