Was ist das? Ist das ein Schwamm?

08.06.2009



Beim Ausbau der Zwischendecke der ehemaligen Räucherkammer haben wir dieses Häuflein (ca. 30 cm Länge) entdeckt. Dieses weiss grüne Pulver liegt auf einem Balken, war also evtl schüttung? Es ist fast fluoreszierend grün und absolut pulverig. Was könnte das sein?

Sicher gab es früher Wasserschäden in diesen Bereichen, aber das Dach wurde vor 4 Jahren neu gedeckt, ist also alles trocken inzwischen.
Danke für Eure Hilfe






Die Taylors, Barenthin



Quiz



Hallo ihr Taylor's


Nun das Foto gibt da leider nicht viel her, sieht ein wenig nach Schwefel aus.

Ihr könnt ja mal die Brennprobe an einer kleinen Probe vornehmen (z.B. mit einem kleinem Gas-Abbeizbrenner)
Schwefel schmilzt bei Verbrennung zu einer blutroten Flüssigkeit und brennt mit einer bei Dunkelheit sichtbaren blauen Flamme.

Gruß


Lutz



Stimmt,



und das ist so gesund, das ich das auf keinem Fall im Freien machen würde.
Und weil’s so schöne Farben gibt auch niemals ohne Kinder.
Die Bauindustrie will hier gerne Atemschutzgeräte verkaufen,
aber Finger Weg, die wollen nur an Ihr Geld.



Sicherheitsbeauftragter



.


Lieber Hausmeister

Danke für die Sicherheitshinweise im Negativformat.
Natürlich kann man das Experiment nur mit der abgebildeten persönlichen Schutzausrüstung ausführen.

Übrigens:
Kaut der Zahn der Zeit ganz nebenbei auch auf einer Lösung, bzw. Antwort der Taylorschen Frage herum?


Gruß

L. Parisek



Also



sehr ergiebig ist das Foto nicht. Mich erinnert das an einen Placken alten Gipsmörtel.
MfG
dasMaurer



Was ist das ?



Oder hat da ein Sack mit Düngemitteln gelegen ?
Grüner Schwefel war mir auch zuerst eingefallen, es mag am fluoreszieren liegen.

Grüße



Hier noch ein besseres? Foto davon



Vielen Dank für Eure Einschätzungen! Da kann man doch wieder beruhigt schlafen. Das mit dem Zündeln lass ich lieber, in Chemie hatte ich immer ne 4 oder 5 ;-)
Ich war nochmal auf dem Boden um ein besseres Foto zu machen. Dabei habe ich diese Stelle entdeckt. Hier ist das Material weniger dick (ca. 4 cm) und NICHT pulverig sondern fest(er). Das spricht dann für die Einschätzung des Maurer Kollegen: Alter Gips-Mörtel. Klingt für mich jedenfalls logisch, da es sich ja um die Schüttung direkt über der Räucherkammer handelt.
Jedenfalls bin ich schon mal sehr froh das es kein Monsterschwamm oder sowas ist.DANKE!
Es Dankt Ursula Taylor