Dachisolierung

29.07.2003



Auf meinem Dachboden liegen die Ziegeln frei, kann ich sie einfach mit Glasfaserplatten abdichten. Können Sie mir Tips geben, auch weil wir keinen Blitzableiter haben.



Dachziegel abdichten, ohne Blitzableiter?



Klingt interessant!
Eigentlich hilft in solch verwirrenden Fällen nur noch eine vor Ort Besichtigung!
MfG



forum 5633



Sehr geehrter Dipl. Ing. Flender,

Meine Frage lautet einfach nur, was brauche ich, um als Laie den Dachboden abzudichten an Material. Was passiert, wenn ich einfach nur Glasfaserplatten nehme, und es schlägt ein Blitz ein, weil wir keinen Blitzableiter haben. Ich danke für die liebenswürdige und präzise Antwort.





lieber herr richter, für eine Isolierung des dachbodens kommen zwei methoden in frage. die sichere: Ziegel runter und Dämmung von außen. aufwändiger ist eine Abdichtung von innen, da sie dann zwischen denn Sparren mit dämmstoffplatten und dampfbremsen hantieren müssen. glasfaserplatten als Dämmstoff sind mir eigentlich kein begriff. beschreiben sie ihr dach/ihr vorhaben noch ein wenig genauer, vor allem auch die angestrebte nutzung.
gruß günter flegel (flender, so mein eindruck, ist gelegentlich ein kleiner scherzkeks)



forum 5633



Sehr geehrter Dipl. Ing. Flender,

Meine Frage lautet einfach nur, was brauche ich, um als Laie den Dachboden abzudichten an Material. Was passiert, wenn ich einfach nur Glasfaserplatten nehme, und es schlägt ein Blitz ein, weil wir keinen Blitzableiter haben. Ich danke für die liebenswürdige und präzise Antwort.



forum 5633



Sehr geehrter Dipl. Ing. Flender,

Meine Frage lautet einfach nur, was brauche ich, um als Laie den Dachboden abzudichten an Material. Was passiert, wenn ich einfach nur Glasfaserplatten nehme, und es schlägt ein Blitz ein, weil wir keinen Blitzableiter haben. Ich danke für die liebenswürdige und präzise Antwort.





Sehr geehrter Herr Richter,
Ich kann mich nur Herrn Flegel anschließen und die beiden, von Ihm bereits beschriebenen Möglichkeiten wiederholen:
Für eine Isolierung des Dachbodens kommen zwei Methoden in Frage. die bessere: Die Ziegel abdecken, die Dachlatten lösen und schließlich einen neuen Aufbau auf den bestehenden Sparren aufbringen, Unterspannbahn nicht vergessen! Die Wärmedämmung können Sie auch zum Schluß, wenn das Dach wieder gedeckt ist, von unten anbringen (zwischen den Sparren).
Wichtig!!! Zum Schluß die Dampfsperre nicht vergessen, sonst saugt sich ihre neue Wärmedämmung im Winter voll!
MfG



Antwort zu Forum 5638



Sehr geehrter Herr Dipl.Ing. Flender. Ich danke für diese präzise Auskunft, da kann ich was mit anfangen. Damit ist der Anfang gemacht. Ihnen wünsche ich noch alles Gute.



Antwort zu Forum 5638



Sehr geehrter Herr Dipl.Ing. Flender. Ich danke für diese präzise Auskunft, da kann ich was mit anfangen. Damit ist der Anfang gemacht. Ihnen wünsche ich noch alles Gute.



Mast und Schottbruch



Sehr geehrter Herr Richter,
Ich wünsche Ihnen ebenfalls alle Gute für die Zukunft!
Wie sagt man in Ostfriesland so schön:
Mast und Schottbruch!