dampfdiffusionsoffenefolie als windsperre

10.08.2006



hallo habe eine frage bezüglich der ausendämmung ich habe meine versade mit 10cm kernwärmdämmplatten von rockwool gedämmt kann ich jetzt noch zusätzlich um die winddichtheit zwischen den dämmplatten stößen zu gewährleisten eine dampfdiffusionsoffene Folie aufbringen und dafor dann die himterlüfftete Fassade daforhängn oder kann es proplemme mit Kondenswasser geben hinter der folie kann die Isolierung dann noch richtig atmen ? welche vorteile und nachteile hatt die folie ?oder soll man doch nichts mehr davor machen?



Windsperre!?



Hallo und Guten Tag,
bei
www.proclima.de
und / oder
www.ampack.de
www.ampack.de/de_dt/fassade.php

werden Sie alle für Sie wichtigen Informationen bekommen.

Ein TIP: Lassen Sie die Finger von Folien udg. nehmen Sie zu Ihrer und des Hauses Sicherheit nur zugelassene Baupappen.
Viel Erfolg.

Grüße aus Bernburg