Dampfbremse wie an Lehmwand verkleben?

16.06.2011



Hallo Forum,

habe folgendes Problem

Deckenaufbau:
Eichendielen (noch zu verlegen)
Dampfbremsfolie (noch zu verlegen)
Balken
Hanffaserdämmung ohne Lehm
Dampfsperrfolie (leicht feuchter Keller)
Betondecke (darunter ist ein unbeheizter Keller)

Die Wände sind mit Lehm verputzt.

Die Dampfbremsfolie brauche ich ja, damit die Feuchtwarme Raumluft nicht durch die Dielen in die Dämmung eindringen und am kalten Betonboden kondensieren kann, was wiederum zur Durchfeuchtung der Dämmung führen würde.

Sie müsste aber an den Rändern dauerhaft luftdicht verklebt werden was aber bei Lehm nicht funktioniert. Oder geht es irgendwie auch ohne Dampfbremse?

Hat jemand eine Idee zur Lösung meines Problems?



Dampfbremse/Lehmwand



Ich hatte mal eine Baustelle, bei der mir meine ökobaustoffhändlerin ein Klebeband verkaufte, an dem an einer Seite ein Latexgitter dran war. Diese Seite wurde in den Lehm eingeputzt.
ich denke das ist Die Lösung



Dampfbremse



Führen Sie die Folie unter dem Lehmputz an die Rohbauwand (eventuell vorher hier durch beispachteln o.ä. glätten).

Viele Grüße



Hanffaserdämmung ohne Folie



Warum willst du denn unbedingt unter die Eichendielen eine Folie legen? Bei einer Hanffaserdämmung ist das m.E. nicht nötig. Es sei denn, du nimmst diese Mischung aus Hanf uns Polyester. Aber bei einer 100% Hanffaserdämmung stellt sich zwischen Raumluftfeuchte, Eichenholz-Feuchte und Hanffaser-Feuchte ein stabiles Gleichgewicht ein. Denn eine Diffusion durch die Sperrschicht auf der Betondecke ist nahezu ausgeschlossen, sodass ein "Wandern" der Feuchtigkeit in Richtung Keller nicht möglich ist. Daher muss es zu einem Gleichgewicht kommen, bei dem die Hanffaserdämmung natürlich am meisten gefragt ist. Aber ausgerechnet Hanffasern sind bekanntlich gegen Feuchtigkeit besonders resistent.



Randverklebung weglassen?



Wenn ich mir den letzten Beitrag ansehe, wäre ich doch auf der sicheren Seite, wenn ich eine Dampfbremsfolie verwende aber die Randverklebung einfach weglasse. Oder irre ich mich da?