Förderungsmöglichkeiten

23.04.2016 Jassi



Ich bin 33 und schaue gerade, wo ich mich dauerhaft niederlassen könnte. Ich liebäugle gerade damit entweder ein Fachwerkhaus oder die daneben stehende Scheune auszubauen. Zum Teil wurde schon etwas gemacht, eine Seite der Scheune ist zB. schon Wohnraum. Das Fachwerkhaus ist bewohnt, aber komplett unsaniert. Es müsste alles gemacht werden. Nun würde ich mich gern über eventuelle Förderungsmöglichkeiten schlau machen, finde aber so richtig nichts. Die Suche hier funktioniert momentan scheinbar nicht (oder nur bei mir?). Das Haus steht nicht unter Denkmalschutz. Könnte mir da jemand weiterhelfen mit Links ect.?

Vielen Dank!

Lg, Jassi



Fördermöglichkeiten



Kommt drauf an, energetische Sanierung über die Hausbank die KfW-Bank anzapfen, junge leute aufs Land über LEADER, ansonsten mal durch die Förderprogramme der Sächsischen Aufbaubank (SAB) kämpfen. Es sollte in DD auch eine Beratungsstelle zur Stadtentwicklung im Rathaus geben.





Bist Du hier schon als Voll-Mitglied angemeldet?
Danach hast Du viel mehr Möglichkeiten der Nutzung dieser Seiten.





Vielen Dank für die Tipps.

Was heißt "Voll-Mitglied" genau? Ich bin angemeldet, wusste nicht, dass es da noch eine Unterteilung gibt.

Jassi



Fachwerk



Mit dem richtigen Planer mit Erfahrung im Bereich Fachwerk Sanierung sollten sicher Möglichkeiten gefunden werden, oder Gleichgesinnte finden.

Grüße aus Sachsen
Torsten Selle



[forum 249475]



im Rathaus vorbeischauen ist eine gute Idee. Jede Stadt hat da so ihre Kapazitäten. Einfach mal nachfragen.
Viel Erfolg!