Förderungen

04.04.2005



Wir beabsichtigen einen Fachwerkhof zu kaufen, welcher unter Denkmalschutz steht.
Kann man die Denkmalschutzförderungen mit der SAB-Förderung "Zuschuss zur Förderung der Entwicklung des ländlichen Raumes und der Dörfer" (über Amt für ländliche Neuordnung)ergänzen bzw. ist bei Denkmalschuz auf dem Gebäude überhaupt eine solche Förderung möglich.



Lommatzscher Pflege



war immer mein traum *neid* egal, jetzt bin ich woanders gelandet.
sehr sinnvolles förderprogramm des freistaates sachsen. mit welchem denkmalförderprogramm gedachten sie das zu kombinieren?
oder gehts um die steurliche absetzbarkeit des denkmals.





Wenn das Gebäude eingetragen ist in die Denkmalschutzliste Sachsens, dann kann eine Förderung der erhaltenswerten Bauteile (z.B. Fenster,Türen) trotz anderer Fördertöpfe möglich sein. Am besten man fragt direkt bei der Denkmalschutzbehörde an, ev. beim zuständigen Landratsamt.





Danke für die schnellen Antworten.
Leider habe ich mich noch nicht über Denkmalförderprogramm informiert, vielleicht könnte mir jemand sagen, was da so möglich ist bzw. mit welcher Förderhöhe zu rechnen ist.

Katrin





also das Amt für ländliche Neuordnung in Kamenz fördert nichts mehr. Die Förderung ist letztes Jahr beendet worden. Geht jetzt alles in die neue EU-Erweiterung (Polen, Tschechien etc). Aber man kann trotzdem anfragen, vielleicht haben die neue Programme. In welcher Gegend oder Ortschaft liegt der Hof? Über die Gemeinde würde ich fragen, ob ggf. der Hof im Sanierungsgebiet liegt, dort bestehen teilweise noch geringe Förderungen. Bei der Denkmalbehörde wird es schwierig. Die wechseln fast wöchentlich die Programme und keiner kann Ihnen sagen was gehauen und gestochen ist. Bei unserer letzten Förderung war es reines Lottospielen, trotz vorheriger schriftlicher Zusagen. Am besten man trifft sich mit allen möglichen Ämtern vor Ort und diskutiert. Vielleicht kann ich Ihnen dabei helfen. Viele Grüße, Michael Reisinger





Danke.
Der Hof liegt ca. 5 km von Döbeln entfernt in der Gemeinde Mochau OT Präbschütz?
Gibt es beim Amt für ländliche Neuordnung eine Gebietsaufteilung? Es gibt nämlich noch eine solche Behörde in Wurzen, welche für den Regierungsbezirk Leipzig ausgewiesen ist, in dem sich diese Ortschaft befindet. Das Amt in Kamenz ist für den Regierungsbezirk Dresden angegeben.
Ich habe aber gelesen, dass die Geltungsdauer, der Förderung der Entwicklung des ländlichen Raumes, bis zum 31.Dezember 2006 befristet ist!? Oder sind die "Töpfe" schon leer?





Ob die Töpfe bereits lee sind, dass weis ich nicht. Wurzen scheint aber auf jeden Fall Ihre richtige Anlaufstelle zu sein. Das die Förderung verlängert wurde ist mir neu, da und der zuständige Bearbeiter gesagt hatte, dass keine weiteren Förderungen angelegt sind. Vielleicht gehen die Förderungen bis 2006, der Antrag musste dann jedoch bis Sommer 2004 gestellt sein. Wir sanieren und bauen um gerade in der Näe von Großenhain eine Scheune zu einem Wohnhaus, welches gerade noch unter die Forderung fiel. Man müsste wie gesagt dort nachfragen, weil sich die Töpfe ständig ändern. Zumindestens in Kamenz war es chaotisch.
Michael reisinger