Fliesenkleberreste von andalusischen Kacheln/Fliesen entfernen

13.09.2014 DieKai82


Liebe Handwerkerfreunde,
ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich derzeit eine Wohnung renoviere und immer wieder vor Fragen stehe, die ich aufgrund fehlender Erfahrung für schier unlösbar halte und da ich niemanden kenne, der handwerklich begabt ist, dachte ich, ich könnte hier Hilfe finden.

Mein derzeitiges Problem ist folgendes: Ich habe sehr günstig etwa 3 x 1.50m Andalusische Fliesen erstanden, welche allerdings schonmal verklebt wurden (an die Theke einer Bar) Ich würde diese gerne in meine Küche als Küchenzeile Kleben (neu aufgestellte und verputzte Rigipswand) und müsste daher die Kleberreste entfernen.

WIe mache ich das, ohne, dass ich sie kaputt mache? Und (auch ganz wichtig) was sollte ich auf keinen Fall machen?

Über jeden Rat Dankbar - DieKai82



Ich



würde den Kleber mal vorsichtig erwärmen, moderne kunststoffvergütete Kleber werden dann angeblich wieder weich und lösen sich ab.





Vielen Dank erstmal für die Antwort! Wie meinst Du, könnte man das machen? Eine Heißluft-Pistole? ein Fön? der Backofen?
Besteht dabei die Gefahr, daß die Fliesen springen oder die Farbe sich auflöst? Viele Grüße!



Ich



hätte den Heißluftfön genommen, wenn du ganz vorsichtig bist probiere erst noch den Haarfön.

Die Glasur sollte sich von rechts wegen erst deutlich über 1000 Grad lösen, das schafft man mit Hausmitteln wohl kaum.





Vielen lieben Dank für die Antwort. Ich werde Bericht erstatten, ob es geklappt hat!