Fliesenkleber abschleifen? Dielenbretter drauflegen

11.08.2012



Hallo,
wir haben im Vorraum die Fliesen herausgestemmt, übrig geblieben ist der Fliesenkleber, der Löcher aufweist und in dem sich die Rückseite der alten Fliesen verewigt haben.
Da soll nun ein Dielenbretterboden verlegt werden.
Wir wurden aufgeklärt, dass der Boden geschliffen werden muss, dann normal Verlegen (klopfen, etc.).
Ein anderer riet uns bloß zu verspachteln und die Dielen draufzukleben. Sehr verlockend! Aber: Was ist mit den Dehnungsfugen?
Der dritte meinte, außen sollten die Bretter verschraubt werden, innen schwimmend und ebenfalls nur verspachteln. Geht das? Reibt sich der Boden unterhalb auf?
Natürlich würden wir uns gerne die Schleiferei-Sauerei sparen...
Grüße aus Tirol



Moin altes Haus,



wie sieht's denn unter den ehemaligen Fliesen aus?

Dickbettmörtel, Estrich, Betonplatte, Erdreich?

Wenn da die Bodenfeuchte ständig hochzieht, werden deine Dielen übelst schüsseln...

Gruss, Boris



Der Fliesenkleber...



...wäre rescht komfortabel mit einer Sanierfräse + Absaugung zu entfernen. Aber was ist, das ist tatsächlich wichtig, darunter?

Grüße

Thomas