Historische und neue Zementfliesen kombinieren?

04.06.2012



Hallo,

ich hab eine vielleicht dumme Frage, auf die ich aber keine Antwort gefunden habe.

Spricht irgendwas dagegen, historische und neue Zementfliesen zusammen zu verlegen? Also alte und neue Fliesen zu einem Boden zu kombinieren. Oder sind morderne Fliesen anders zu Verlegen als die historischen?

LG,
Tina



Es gibt...



...optisch sehr ähnliche Zement- und Steinzeugfliesen. Letztere sind wesentlich härter und nehmen kein Wasser auf.

Eine gemischte Verlegung wäre nicht unbedingt mein Fall.

Grüße

Thomas



Unterschied



Es ist eine Geschmackssache. In Prinzip, wir machen das so - wenn es moeglich ist, um Farbton und Qualitaet Unterschiede zu vermeiden - auf eine Flaeche verlegen wir NUR historische, originale Fliesen oder NUR neue Replikaten . Alle Reparaturen mit neuen Fliesen auch selbst auch mit Fliesen mit dergleichen Muster werden stark sichtbar.



Worin …



… liegt denn der technische Unterschied zwischen alten Zemtfliesen und neuen Replikaten als Zementfliesen mit dem selben Muster?

Die Oberfläche wird natürlich im Verlegezustand anders aussehen, aber nach dem Schleifen auch?

Ich meine jetzt keine Steinzeugfliesen, sondern echte Zementfliesen nach historisch originaler Fertigungstechnik. Waschen sich die Pigmente auch in die tieferen Schichten aus oder verbleichen dort, oder verändert sich das Trägermaterial mit der Zeit?



Feinsteinzeug vs Zementfliesen



nach unsere Erfahrung Feinsteinzeugfliesen sind nicht zu Vergleichen mit Zementfliesen. Wir haben mit beides Material gearbeitet. Mit Feinsteinzeugfliesen ist nicht viel zu tun. Leicht zu verlegen, pflegeleicht, haltbar und Frostsicher - in unterschied zu Zementfliesen

Zu den Farben - Abriebfestigkeit beim Feinsteinzeug und Zement ist auch unterschiedlich.



Kombination



Hallo,

schon einmal danke für die Antworten. Ich habe folgendes "Problem". In meinem Flur sind schöne alte Zementfliesen verlegt. Ein Schachbrettmuster aus gemusterten und einfarbigen. Leider ist irgendwann einmal wohl Wasser in den "Unterbau" geraten und der Frost hat das aufgesprengt. Dadurch sind einige Fliesen gesprungen. Allerdings vor allem die einfarbigen, die waren wohl weniger stabil.

Durch Zufall habe ich eine Anzeige für exakt diese Fliesen gefunden. Allerdings deutlich mehr als ich für die Reparatur meines Bodens bräuchte. Der Verkäufer möchte nur alle zusammen verkaufen. Allerdings sind auch ihm offensichtlich beim Ausbau deutlich mehr der einfarbigen Fliesen kaputt gegangen, weshalb es enen Überschuss an Musterfliesen gibt.

Wenn ich alle Fliesen kaufen würde wäre die Frage, was ich mit den restlichen Fliesen mache. Und da kam ich auf die Idee, einen Teil in der Küche zu verlegen. Da zu müsste man allerdings die alten Fliesen mit neuen kombinieren. Also Randfliesen alt, innen großformatige neue Fliesen in weiß zusammen mit den alten kleinen Musterfliesen zu einer Art versetztem Schachbrett legen (keine Ahnung, wie dieses Verlegemuster richtig heißt, ich meine ein Muster wie hier: http://www.designerbad.com/kueche20001.html). Nur weiß ich eben nicht, ob das geht. Die neuen Fliesen sollen natürlich Zementfliesen sein, keine Baumarktfliesen.

LG,
Tina



Einffach behalten



die restliche Fliesen bitte behalten. Historische Fliesen werden immer selten und nicht billiger. Und vielleicht nach paar Jahren werden andere Fliesen bei Ihnen kaputt - und dann haben Sie Material um beschaedigte Fliesen auszutauschen.



wie viel brauchst du denn?



ich kann Dir bereits ab 0,48 m² (1 Karton mit 12 Zementfliesen) ein AG erstellen.
Stell doch mal ein Bild ein.
Vielleicht kann ich da was machen.





Hallo Tina,
Ich habe viele Kunden für die ich Zementfliesen herstelle.
Auch nachbauten replikationen Preis 40,00 Euro frei Bau.
Www.handmade-tiles.de

Gruß stefan