Wo bekomme ich solche Fliesen nach altem Vorbild?

24.07.2011



Hallo zusammen,

wir möchten in unserer Küche solch einen Fliesenboden verlegen:
http://www.golem-baukeramik.de/de/jugendstilfliesen/bodenfliesen/steinzeugfliesen_einfarbig/846/index.html

Weiße Grundfliese mit hellblauem Einleger, diagonal verlegt.
Die Fliese von Golem wäre wirklich perfekt, wäre da nicht der Preis.
Bei unserer 25 qm großen Küche, ist das für uns einfach nicht bezahlbar. Nun hab ich im Internet schon nach preiswerteren Alternativen gesucht, aber leider nichts gefunden.

Bin dabei aber auf diesen Satz gestoßen, der hier im Forum geschrieben worden ist:

"10x10 Formate gibt es auf Matten als Importware (mit roten, blauen oder auch grauen Einlegern) zum Preis von max. 30,00 EUR. (allerdings dan als Feinsteinzeug und nicht als Zementfliesen)"
(http://www.fachwerk.de/wissen/fliesen-achteckige-112986.html)

Allerdings ist der Beitrag schon mehrere Jahre alt, so dass ich da wenig Hoffnung habe eine genauere Angabe zu finden.

Kann mir jemand helfen?

Lieben Dank im voraus,
Daniela



Versuchs mal hier:



http://www.zahna-fliesen.de/deutsch/index.htm.

http://www.zahna-fliesen.de/deutsch/pdf/historic_2010.pdf
http://www.zahna-fliesen.de/deutsch/pdf/folder_historic_2011.pdf
http://www.zahna-fliesen.de/deutsch/pdf/folder_historic_2010.pdf

Ich habe eine alte Preisliste (2007), danach lagen die Preise damals bei knapp 50€ / qm.

Gruß Götz



Zu beachten



ist, daß diese Fliesen, zumindest die die ich kenne, dann deutlich anders aussehen als die historischen - sie haben abgerundete Kanten, eben wie moderne Wandfliesen auch, und die Oberfläche sieht anders aus (allerdings hatte ich noch nie neue Zementfliesen in der Hand und kann daher den Unterschied in dieser Hinsicht schwer beurteilen).

Ein schwacher Trost: es gibt noch viel teurere Fliesen ;-)
Vor 3 Jahren habe ich in Österreich Preise für die Golem-Fliesen einngeholt, und zwar für die Jugendstil-Wandfliesen uni. Ab Werk kosteten die damals ca. 70 Euro/m2 was schon teuer genug war. In Wien wurde mir ein Preis von 144 Euro/m2 genannt... für die selbe Fliesenserie des selben Herstellers.

Hinweis am Rande: ich habe diese Fliesen noch nie diagonal verlegt gesehen, immer nur parallel zu den Wänden.





Die Zementfliesen, die ich als Muster (Fa. VIA) hier liegen habe sind absolut scharfkantig, die gibt's natürlich auch im gewünschten Muster. Diese Fliesen sind sehr dick (knapp 3 cm!)und werden laut Verlegenanleitung 'knirsch', d.h. nahezu ohne Fuge verlegt.
Die Feinsteinzeugfliesen, die ich schon in der Hand hatte (z.B. in dieser 'Apotheke' in Berlin / Hackesche Höfe; F.a Golem), waren ebenfalls ziemlich scharfkantig.
Da ich das Material von Zahna noch nicht selbst gesehen habe, kann ich dazu nichts sicheres sagen, ich war allerings davon ausgegangen, dass diese ebenfalls scharfkantig mit schmaler Fuge verlegt werden (vielleicht ein Irrtum).
Die Bilder im Prospekt sehen jedenfalls so aus.
Ein Anruf könnte das sicher klären.

Soweit ich mich erinnere, waren die FS-Fliesen wesentlich dünner (Aufbauhöhe!) und dürften auch noch robuster sein.
Zudem sind die Zementfliesen teurer.

Gruß Götz





Hallo Götz,
vielen, vielen Dank! Das war ein prima Tip. Ich habe gleich mit der Firma telefoniert und einen entsprechenden Händler gefunden. Die Achteckfliesen kosten dort aktuell 75,90 (mit Spezialbeschichtung 79,90) pro qm. Also deutlich günstiger als beim anderen Anbieter. Am Wochenende fahr ich mal ran und schau mir die Dinger an. :-)

Ansonsten hab ich noch eine Stilfrage, vielleicht hat da ja auch der eine oder andere eine Meinung?
Ich wollte die Fliesen gern in der Küche verlegen, wie gesagt mit blauem Einleger. Mein Mann meint, dass rote Einleger in die Küche besser passen, blaue sähe so nach Badezimmer aus.
Ist das reine Geschmackssache oder gab's da in der Historie vielleicht auch dominierende Farben in den einzelnen Räumen?

Was meint Ihr?

Lieben Dank nochmal,
Daniela



Mein Tip (bleibt aber bitte unter uns)



mach und frag nicht (oder soll es ein stilsicheres Museum werden?)



Mein



Kommentar bezog sich nicht auf die Zahna-Fliesen sondern auf die geheimnisvolle Importware 10x10cm, die haben wir seit Anfang der 90er in einem WC am Boden.

Zur Farbe: Ich kenne Küchen mit blauen und schwarzen Einlegern, und davon nicht ganz wenige (vor allem blau, schwarz eher seltener).

Eine Studienkollegin wohnt in einer WG mit Riesenküche, 8-eckige weiße Bodenfliesen mit blauen Einlegern, weiße Wandfliesen ohne Prismenkanten im Verbund verlegt und oben eine blaue Jugendstilbordüre, dazu ein riesiger gemauerter Herd mit blauen Kacheln. Die Küche ist ein Traum an Gemütlichkeit, ich wollte gar nicht wieder gehen ;-)



Zementfliesen für die Küche 8-Ecke mit Einleger beliebige Farben



Hallo Frau Hubert,

wir, www.casa1-zementfliesen.de, bieten 8-eckige Zementfliesen im Format 20x20 cm mit Einlegern in der Größe 7x7 cm an. Der Preis liegt bei 62 Euro/qm plus Einleger, 1,00 Euro/Stück. Bei uns ist jede Farbe aus dem Sortiment und ggf. auch ein paar mehr möglich. Melden Sie sich doch einfach per E-Mail oder Telefon bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Viele Grüße. Dieter Dichantz





Die Zahna Fliesen sind KEINE Zementfliesen sondern sehr hochwertige und abriebfeste keramische Feinsteinzeugfliese.
Die Firma Zahna Fliesen fertigt z.B. im selben verfahren und entsprechende Qualitaet die gelbe Fliesen fuer Lidl Supermaerkte, Brauereien, Moelkereien, Backereien, Porsche Werkstaette, usw. ! Die Zahna Fliesen koennen ach mit eine s.g. keramisch verguetete Oberflaeche geliefert werden wobei die Oberflaeche absolut resistent gegen z.B. Sauere ist!
Sehe Website www.zahna-fliesen.de