Zementfliesen

12.09.2008



Hallo,

wir haben in unserem neuen Haus Zemhentfliesen verlegt und nun ist zum einen Grauschleier an manchen Stellen, z um anderen sind gerade im Küchenbereich Ölflecken so, dass sie einziehen und nicht "wegputzbar" erscheinen.
Wir hatten die Fliesen nach Anleitung abgeschliffen und mit Wachs abschliesend nachbehandelt.
Wer kann mir einen Tipp geben, was ich machen kann. Der Boden wirkt selbst nach dem putzen irgendwie immer dreckig.

Gruss, Bea



Zemtenfliesen Oberflächenbehandlung



Ich habe hier schon Kunden mit historischen Zementfliesen gehabt, die mit dem Steinöl von Natural sehr zufrieden waren. Gerne können Sie auch eine Probe bei mir abrufen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Das...



...war eine miese Anleitung, Öl hätte auf die Platten gehört. Wachs liegt obenauf, bindet Schmutz und ist nicht wirklich wasserfest.

Nicht, daß es gewachste Böden nicht gäbe. Sie erfordern aber mehr Pflegeaufwand, als der private Benutzer üblicherweise zu leisten bereit ist.

Grüße

Thomas



Vor dem Ölen das Wachs von den Fliesen abnehmen



ich würde dazu den Intensivreiniger wählen und mit einer Einscheibenmaschine und kräftigen Pad die Fliesen reinigen. Danach mit Wasser neutralisieren und nach dem Trocknen sollte eine Behandlung mit Steinöl möglich sein.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Ich gehe davon aus,



daß die Poren zugeschmiert sind (und nach der Reinigung auch bleiben), weshalb nach der Reinigung wie von Frank beschrieben eher erst ein feiner Anschliff kommen sollte.

Sollte freilich das Wachs Schichten bilden, die dick genug sind, mit einer Schabeklinge entfernt zu werden, würde ich diese Variante vorziehen, Reinigen und überschleifen.

Grüße

Thomas