Sockelfliesen am Lehmofen lösen sich

14.03.2007



Guten Abend,
ich stelle eine Frage für eine Freundin, die mich um Rat gefragt hat. Sie hat im Wohnraum einen Lehmofen, der unten mit Sockelfliesen eingefaßt ist. Die Sockelfliesen sind zum Fußboden hin in der Fuge mit Silikon abgespritzt. So wie ich das sehen konnte, sind die Fliesen zum Ofen hin direkt in den Lehm gesetzt.
Nun bilden sich seit einiger Zeit an etlichen Stellen Risse oberhalb der Sockelfliesen bzw. direkt in der Fuge. Ich hoffe, dass das auf dem Bild gut genug zu erkennen ist.

Die Frage ist nun: wie wird das fachgerecht repariert?

abendlicher Gruß

Steffen



Sockelfliesen am Lehmofen



Sockelfliesen lösen sich i.d.R., wenn der Estrich beginnt aufzuschüsseln oder sich durch Komprimierung der darunter liegenden Dämmstoffe setzt. Es reißt dann die Silikonfuge zum Estrich ab, da die Sockelfliesen fest mit der Wand verbunden sind.
Hier ist die Silikonfuge ganz geblieben und der Sockel teilweise vom Lehmuntergrund gerissen.
Eine Ursache kann sein, das die Silikonfuge fester sitzt als der Verbund Sockelfliese/Lehm.
Andere Ursachen können mit dem Fundament für den Lehmofen zusammenhängen, das sich bewegt haben könnte. Vielleicht ist die sehr dicke Silikonfuge einfach geschrumpft und hat die Fliesen vom Untergrund gezogen...
Die genaue Ursache kann man nur vor Ort feststellen.

Viele Grüße
Georg



Sockelfliesen am Lehmofen



Lieber Georg Böttcher,
danke für die Antwort.-
Und wenn ich das jetzt reparieren will? Sockelfliesen abschlagen, Silikon entfernen und dann die Sockelfliesen in Lehm neu setzen?

Gruß
Steffen



Sockelfliesen am Lehmofen lösen sich



Hallo Steffen,
dreh das System doch einfach um.
Setz die Sockelfliesen auf einen Mörtelschlag auf die Fliese und lass die Fuge zum Ofen mit Silikon beweglich!

Viele Grüße
Georg



einfach umgedreht



Hallo Georg,
keine schlechte Idee. Ich werde das mal probieren!

Gruß Steffen