Terrassenabdichtung mit Sealoflex ?

10.06.2011 Randalf


Hallo liebe ForenteilnehmerInnen,

ich habe da was gelesen von einer Möglichkeit meine Terrasse evtl. mit Sealoflex vollständig regendicht zu machen.
Hat das schon mal jemand verarbeitet und Erfahrungen damit gemacht?
Ist das empfehlenswert oder nicht?



Flüssigkunststoffe



Hallo, ich denke es handelt sich bei dem Produkt um ein Flüssigkunststoff. Ich habe viele Jahre bevor ich mich den Naturbaustoffen zugewand habe solche Produkte verarbeitet. Sie sind sehr flexibel und dauerhaft dicht. Es gibt einige namenhafte Anbieter die eine doppelte Haltbarkeit gegenüber Bitumenabdichtung nachweisen können.



Begehrbarkeit



Mir kommt es bei der Kunststoffabdichtung vor allem darauf an, einen bisher undichten Belag mit Fliesen zu ersetzen, denn die klappern alle und die Fugen sind rissig, da hat der Vorbesitzer offensichtlich gepfuscht oder ungeeignete Materialien eingesetzt...
Die neue Oberfläche soll natürlich auch begehrbar sein, ich hoffe das geht mit Sealoflex?



Moin Randalf,



falls du brauchbare Vorschläge bzw. Alternativen hören möchtest, wäre es ganz hilfreich ein Foto hier einzustellen.

Was ist denn unter den losen Fliesen?

Gruss, Boris





Na dann mal viel Spaß.
Der Hersteller preist auf seiner Web-Seite zwar ein Wundermittel an, Garantie gibt es auf die Wunder aber nicht.

Zitat:
“Bitte beachten Sie unser technisches Datenblatt sowie unsere Werksangaben über das Produkt und die Verarbeitungsangaben. Alle Angaben sind Laborwerte, die in der Praxis abweichen können und daher keine Zusicherung einer bestimmten Eigenschaft darstellen. Die Vielfalt der Einzelheiten und die Kombinationsmöglichkeiten können im Rahmen dieses Prospekts nicht abgehandelt werden. Es obliegt dem Anwender, sich entsprechend zu informieren. Ein bestimmtes Arbeitsergebnis kann wegen der Unüberschaubarkeit der Verarbeitungsbedingungen nicht garantiert werden. Eigenversuche zur Sicherstellung des gewünschten Ergebnisses sind ausdrücklich angeraten”

Grüße
Oliver Struve



unter den Fliesen...



ist Beton.
Ich habe mich entschieden alle Fliesen zu entfernen, denn es klappern alle...
Hier mal zwei Fotos.



Fotos nun hier:



Man sieht darauf die vergammelte Wand und auf dem anderen die Kante zur Dachrinne.



Foto 2



Hier die Wand, völlig marode, weil keinerlei Wandanschluss vorhanden, die Platten liegen direkt am Putz an.
Vorne rechts sieht man noch den Rest einer Eisenstange, die direkt durch die Fliesen hindurch auf dem Beton befestigt war. Das konnte ja nie dicht sein.



Moin Randalf,



dann kannst du ja den Beton jetzt mit Sealoflex einstreichen und in 7 Jahren dich mal melden, ob das Zeug was taugt......einer hier ist halt immer der Erste......

Schönen Pfingstmontag noch.

;-), Boris



Flüssigkunststoff



Fliesen runter, Estrich erneuern, und Flüssigkunststoff mit Gewebeeinlage drauf. Als Fachbetrieb hatten wir in meiner 12 jährigen Tätigkeit damit keine Probleme. Aber wie geschrieben kenne ich deinen Anbieter nicht!

Gruß Uwe



Anbieter



>Der Anbieter ist "SEALOFLEX". Ich beabsichtige das Zeug selbst aufzubringen. Laut Herstellerreferenzen scheint das Zeug ja was zu taugen.
Jetzt kommt es nur noch auf den Preis an, bin gerade dabei diese bei meinem Baustoffhändler zu erfragen, der Sealoflex im Programm hat.
Und wenn mein Baustoffhandel das im Programm hat, dann ist das auch schon ein guter Hinweis, das das Zeug was taugt, denn der lehnt alle Produkte ab, die nichts taugen.
Habe bei denen mal nach spanischen Fliesen nachgefragt, dan bekam ich zur Antwort: "Da mußte in den Baumarkt gehen, wir verkaufen solchen Schrott nicht. "



Flüssigkunststoff



Die aussage des Baustoffhändlers muss nichts heißen, aber es ist schon besser sowas nicht im Baumarkt zu kaufen. Die besten Erfahrungen habe ich gemacht mit Produkten in denen ein Vlies mit eingelegt wurde.

Gruß Uwe



Vlies



Hallo Uwe:

Bei Sealoflex wird ein Vlies mit eingelegt... so dass das demnach gut sein wird.

Hab jetzt auch ein Angebot erhalten. Für 15 m² Terrasse kostet mich das Material 945 Euro.
Ich denke das werde ich investieren, dann hab ich für Jahre Ruhe.Bei Fliesen sehe ich die Gefahr, dass ich da jedes Jahr wieder ran müsste um die dicht zu halten.



Mach ma



die Verarbeitug über einer Fachfirma würde dir +/- 3000€ kosten, allerdings mit Garantie.

Viel Erfolg

Uwe



Garantie



Danke für das Angebot Uwe, aber ich vertraue lieber auf meine eigenen handwerklichen Fähigkeiten und da haben schon andere gesagt, die seien nicht übel... :-)
Selbst ist der Mann von heute.... manchmal auch notgedrungen, weil der Arbeitgeber zu geizig ist, seinen Profit gerecht an die Mehrwert schaffende Belegschaft zu verteilen.
Daran krankt es doch in diesem System, oder?
Was man nicht im Beutel hat, kann man leider auch nicht ausgeben. Alles Übel ist nur ein Verteilungsproblem.



Angebot



Hallo Randalf,
da hast du mich wohl Missverstanden. Das war kein Angebot! Ich führe solche Arbeiten seit fast 10 Jahren nicht mehr aus! Ich weiss aber was ein Handwerksbetrieb nehmen würde. Zieh Handschuhe an !-)
Gruß Uwe





@Randalf

Na da bin ich ja echt verwundert.

Wenn das Geld so knapp ist würde ich mich doch für 4 Rollen Bitumendachbahnen + Voranstrich entscheiden, das kosten ca. 100,- Euro.
Warum Sie 950,- für ein Experiment ausgeben wollen erklärt sich mir nicht.

@Uwe
Gibt es nicht, außer den Handschuhen, noch ein paar wichtige Tips in Sachen Kunstharzbeschichtungen?
Ich glaube wohl.


Grüße
Oliver Struve



Sealoflex



Hi Randalf, habe das hinter mit was du vor dir hast.
Zuerst habe ich ein Dach drübergebaut.
Habe Fliesen abgekloppt, den Estrich mit einer Estrichfräse
geschliffen(die Ecken mit Boschhammer), mit Betonspachtel Balkon abgespachtelt, an den Kanten eine Silikonfuge gemacht, vorne einen Ablaufwinkel für in die Regenrinne
aufgeschraubt, Sealoflexsystem aufgebracht.
Also Beton spachteln, 4Wochen warten!, entstauben, grundieren, zuerst mit Fließ und Sealoflex die Ecken und Kanten überlappend festbappen, dann erst die Lauffläche (Sealoflex pinseln, Fließ drauf, dann wieder pinseln). Habe einen 100mm breiten weichen und doch formstabilen Lasurpinsel verwendet und noch paar kleinere. Bei der Lauffläche von unten nach oben anfangen, Fließ 7cm überlappen lassen, Fließaufbau muß so sein das das Wasser nicht in den Stoß reinläuft, darum auch von unten anfangen. Nach dem Pinseln darf kein weißes Fließ
mehr zu sehen sein. Jetzt muß ich dir die Spachtelmasse G850 empfehlen damit du an den Stößen einen glatten Übergang hinbekommst. Hilfreich ist, zuerst an den Stößen längs entlangzupinseln, damit es da glatt ist. Dann mit Spachtelmasse und eine Art Fenserputzerwischer (habe mir so ein Ding selbst gebaut aus Leistchen(für die Geradheit)und alten Teppichbodenbegrenzungsleisten) auf Ebenheit abziehen. Dann wieder Sealoflex drüberstreichen( heute längs morgen quer). Verbrauch ist locker doppelt so hoch wie angegeben. Zwischenschliff mit Maschine ist möglich.
Dann muß Topcoat Schiefergrau drauf. Habe mit der Schaumstoffrolle keine guten Ergebnisse erzielt ( ich kriege keine einheitliche Fläche hin, ab 22°C wirds schwierig. Dann muß noch wearcoat und dekochips drauf wegen der Garantie für die Begehbarkeit. Fazit: mach lieber den Estrich runter, lass den Balkon neu Abdichten (wenn nötig) mach Granulat drauf und lege neue Balkonplatten lose drauf.



Balkonabdichtung



Hallo Randalf,
Schauen Sie mal unter Schlüter Tobra oder Schlüter Ditra drain nach.

Viele Grüße



@Oliver Struve



... Und die 4 Rollen Bitumendachbahnen + Voranstrich sollen dann ihrer Meinung nach begehbar sein, man kann Stühle darauf stellen einen Gartentisch usw. ???

Sollte das ein ernstgemeinter Rat sein?



Schlüter Tobra oder Schlüter Ditra



Das Zeugs von diesem Hersteller hab ich mir auch schon angesehen und bin da zu folgender Überzeugung gekommen:

Wie soll Wasser in so engen Kapillaren unter den Fliesen wirklich abfliesen?
Da bleibt mit Sicherheit immer eine Menge Wasser in den Drainangematten hängen, weil Wasser ja auch einer Adhäsionskraft unterliegt. Das in den Drainagematten
verbleibende Wasser gefriert mit Sicherheit und erzeugt gewaltige Sprengkräfte nach oben.
Sowas vertraue ich nicht.
Außerdem stellt das eine wunderbare Brutstätte für EHEC-Bakterien dar :-)))





Ja,
wenn man nochmal ein paar Euro für Dielen investiert geht das.
Dann bleibt immer noch genug Geld für die Einweihungsparty übrig ;-)

[pubimg 22133]



@Oliver



Hmmm... unter diesem Blickwinkel ist das eine Überlegung wert.
Es geht also doch nichts über das gute alte Bitumen...

Lattenrost drauf und dann noch Dielen, oder?

Sieht gut aus, deine Terasse, die ist aber zusätzlich noch überdacht, was.





Ja, mittlerweile ist sie überdacht, das war aber nicht immer so.

Wenn es heftig regnet wird sie trotzdem tüchtig nass.



Terrassenabdichtung



Lieber Randalf,
Ihre Überzeugungen in allen Ehren, aber immer noch ist die Praxis das Kriterium der Wahrheit. Das sind viele Tausend m² verbauter Terrassen- und Balkonbeläge mit diesem System, die funktionieren.

Viele Grüße



Balkondrainage



Habe schon viel Gutes über Balkondrainage von Fa. Gutjahr gehört.