Fußbodensanierung

01.02.2009



Hallo an alle,
ich habe ein altes Fachwerkhaus. Da in einigen Zimmern im Erdgeschoß vom Vorbesitzer die Bodendielen schon entfernt wurden (Defekt da durchgefault) muß ich dort den Fußboden erneuern.
Da in einem Raum das Badezimmer mit Bodenfliesen eingebracht werden soll, weiß ich nicht wie der Boden neu gemacht werden soll. Ich denke doch, die Fliesen sollten auf Estrich geklebt werden und nicht auf Spannplatte? Oder.
Vielleicht könnte mir jemand eien kurzen Aufbau des Fußbodens geben.
Tschüß - Gassner



Grundsätzlich



wär´s schon besser, die Fliesen auf Estrich zu kleben.
Aber da wir es hier mit einer Holzbalkendecke zu tun haben, wird zum einen das zusätzliche Gewicht Probleme bereiten und zum anderen die erforderliche Aufbauhöhe beim Übergang zu den Nachbarräumen.
Meine Empfehlung:
Überprüfen und eventuelles verstärken der Balkenlage, um Schwingungen des Bodens weitgehend zu minimieren,
OSB-Verlegeplatten als Tragschicht verschrauben,
Entkopplungsmatte, z.b. von Schlüter, und darauf die Fliesen.
Rechtzeitig die Installationsleitungen planen und einbauen.
MfG
dasMaurer