Wie entfernt man Gerbsäureflecken auf Eichenböden

23.03.2005



Wir haben auf unserem gelaugten und geölten Eichenboden schwarze Gerbsäureflecken von einem darufstehenden Metalltisch, der mit Wasser in Berührung gekommen ist.
hat jemand eine idee, wie die Flecken wieder weggehen können ?



Nachdem ich in der Lehre ...



... meine Eichenfurniere für mein Gesellenstück auch wunderbar mit schwarzen Flecken überzogen hatte, weil ich zuvor meine Stecheisen neu angeschliffen und dann wohl den Eisenstaub an meinen Fingern nicht ausreichend abgewaschen hatte, habe ich mir damals die gleiche Frage gestellt.
Die Lösung hieß HCL oder auch Salzsäure, auf ein Läppchen und immer wieder schön abgerieben. ABER: Mein Holz war gänzlich UNBEHANDELT !!! Ich weiß nicht, wie es wirkt, wenn die Oberfläche geölt oder gelaugt ist. Deswegen rate ich, es an einer unauffälligen Stelle auszuprobieren (wenn möglich) oder aber die ganze Oberfläche erst ausgiebig zu schleifen. Sicher werden hier im Forum aber auch echte Spezialisten auf diesem Gebiet sein, die wesentlich öfter mit diesem Problem zu tun haben. Denn, wie gesagt, ich habe zwar einmal den schönen Beruf des Tischlers gelernt, aber beschäftige mich mittlerweile gänzlich anders.
Viele Grüße, Frank



Fleckenentfernung



Hallo Merle,

ich hatte schon mal so einen Fall, bei dem ich trotz sorfältigen Abklebens den Fussboden verfärbt hatte. Mit Essigessenz in mehreren Arbeitsgängen abreiben hat dann geholfen.

Versuch macht klug


mit freundlichen Grüßen aus Berlin


Werner Gensky