Grund für feuchte Flecken auf Wänden

09.05.2013 Seew



Hallo Fachwerk Community!

Ich bin Mieter im 3. Stock von einem 5-Stöckigem Wohnhaus einer Mietgenossenschaft.
Vor ca. 3 Wochen habe ich das erste Mal Feuchte Flecken auf einer Wand im WC entdeckt. Mittlerweile hat sich die Situation wesentlich verschärft (erste sichtbare Schimmelbildung im WC), sodass ich in den nächsten Tagen auf jeden Fall meinem Vermieter kontaktieren werde. Im Vorfeld wäre es aber interessant, was der Grund für solche eine Fleckenbildung sein könnte. Vielleicht könnt ihr mir mit den angehängten Fotos irgendwelche Tipps geben.

Bilder:
http://s1299.photobucket.com/user/Anvik/library/Feuchte%20Waende

Die 3 Räume mit den nassen Flecken befinden sich in der Mitte der Wohnung, sind also nicht direkt an einem Fenster gelegen. Die Flecken haben sich "von der gleichen, mittigen Position aus" gebildet. Die Luftfeuchtigkeit im WC schwankt zwischen 55 und 65%, ist sicher kein guter Wert, aber doch noch in Ordnung, oder?
Bitte um euren Rat. Was könnte die Ursache dafür sein?

In den letzten Tagen hat es hier öfters geregnet, und es scheint fast so als ob sich da die Flecken sehr start vorgebildet hätten. Kann dies zusammenhängen?

Danke & LG
Marcel



Feuchtigkeitsflecken...



... derart massiv im Innenbereich sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auf einen Baumangel oder Defekt zurückzuführen. Das kann z.B. eine kaputte Leitung oder auch ein Schornsteinstein, in den es hineinregnet, sein...
Hol' Dir jemanden (oder lass' Dir via Vermieter jemanden kommen), der das vor Ort in Augenschein nimmt... ein Nutzungsfehler (Heizen/Lüften/Schimmel) scheint unwahrscheinlich...

MfG,
sh



Danke!



Danke für deine Antwort! Werde mich also morgen mit dem Vermieter zusammensprechen und eine weitere Vorgehensweise festlegen.



Feuchte Flecken



…das sieht sehr nach einem Defekt in irgendeiner Installation aus.
Auf dem einen Bild ist das Tellerventil der Lüftung zu sehen.
Mögliche Ursachen:
Es regnet in ein Rohr/Kamin.
Eine Leitung ist undicht.
Also den Vermieter ansprechen.
Viel Erfolg.
SG



Grund für feuchte Flecken auf Wänden



Danke auf dir für deine Antwort!

Heute war endlich ein Installatör (schreibt man das so?) da, welcher das kurz in Augenschein genommen hat, auch er kommt zu den selben Feststellungen wie ihr. Jedenfalls wird er jetzt erstmal bei meinem Nachbar über mir sehen, ob dort eventuell auch so ein Problem besteht, oder vielleicht sogar die Ursache dafür auszumachen ist.

lg Marcel



Feuchte Flecken



… dann wird der Kollege ja wohl fündig werden und die Ursache beseitigen.
Viel Erfolg.
Bei den Frisören, hat sich die Schreibung mit "ö" durchgesetzt. Die Installateure bleiben beim "eu"; dafür hat sich die Berufsbezeichnung komplett geändert. Das sind jetzt Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.
Aber das ist ein anderes Thema.
SG



Gelöst



Hallo!

Letzte Woche war ein Spengler da und hat sich das Ganze mal angesehen. Er hat sich auch einen Termin mit meinem Nachbar darüber ausgemacht, und dort wurde er dann auch schnell fündig. Bei der Toilette ist bei der "Anflussleitung" ein Leck gewesen, sodass jedes Mal, wenn er die Spülung betätigt hatte, Wasser von diesem Leck aus in den darunterliegenden Schacht-Eingang geflossen ist, und somit direkt zu mir runter.

Leider hat mein Nachbar das selbst nie gemeldet, sonst hätten wir das Problem schon viel früher lösen können und meine Wand wäre nun nicht schon voller Schimmel...

Naja, jetzt lassen wir erst mal die Wand trocknen, und dann schickt der Vermieter noch einen Maler vorbei.

Danke nochmals für eure Tipps!

lg Marcel