Flecken auf Lehmputz

27.09.2016 marty77



hallo!

wir leben in einem alten lehmziegelhaus (um 1780). vor 3 jahren haben wir in der Küche innen neu mit Lehmputz verputzt. seit ca. 6 monaten haben sich auf einer Wand plötzlich 2 kleine helle flecken gebildet. waren aber nicht feucht. mittlerweile habe ich es einmal mit alkohol eingesprüht und weggetupft. danach konnte ich den Anstrich mit dem staubsauger wegsaugen. ich dachte mir, ich lasse es jetzt einmal trocknen und streiche dann darüber, aber der Fleck wird immer größer. die beschreibung von innen nach außen: lehmputz ohne anstrich, dann rundherum eher hellerer (hellgrün) rand (wand ist grün mit lehmputzfarbe angestrichen worden), ganz außen dunklerer rand.

könnt ihr euch etwas darunter vorstellen?

was könnte das pronlem sein?

hinter der wand befindet sich das wohnzimmer. und es ist dort nirgendwo feucht.

bitte um hilfe :)

danke schön!
martina aus österreich



Feuchtigkeit



aus der Wand würde ich sagen, sicher das in der Küchenwand nicht doch ne Wasserleitung verläuft oder ähnliches?
Die "hellen"Flecken die abgetupft wurden waren wahrscheinlich Aussalzungen aus dem Untergrund und die sind ein Indiz für Feuchtigkeitstransport aus der Wand an die Umluft.

Oder aber der Bereich im Haus der jetzt Küche ist war früher mal ne Stallung. dann ist der Untergrund massiv Versalzen und das Salz sucht sich seinen weg nach Draussen.

das wäre Allerdings schon früher aufgefallen denke ich 3 Jahre sind da ein Sehr langer zeitraum.

Ein Foto wäre gut..
alles andere ist Mutmassung:)

greets Flakes



Danke Flakes...



... aber ich kann hier leider keine bilder posten. kannst du mir deine email bitte senden.

danke schön!
lg
martina



hier jetzt ein bild...



über ratschläge wäre ich sehr dankbar!!!

lg martina