Feuchtigkeit

21.10.2008


Hallo das ist ein ganz lauter schrei nach hilfe .
Ich habe probleme mit Schimmel .
Letztes jahr im November war hier im Haus ein Wasserschaden kommt es davon oder ,das Haus liegt im Hang und zwei Wände sind auch bis 1,50 m mit erde bedeckt ,kommt es davon .Der Gewölbe Keller wurde zugeschüttet weil er zu niedrig war oder kommt es davon .dann habe ich hier im dorf gehört das hier auf dem Grundstück eine quelle sein soll oder kommt es davon .

danke im voraus



Feuchtigkeit



Vielleicht, vielleicht auch nicht.

Spaß beiseite, wir sind keine Hellseher.
Neben diesen vermuteten Ursachen können es noch andere sein, die sich aus der Nutzung bzw. Nichtnutzung ergeben.
Für Ferndiagnosen braucht es es schon ein paar mehr Angaben über Wandaufbau und vor allem die Art der Nutzung.
Fotos wären sehr gut!

Viele Grüße

p.s. Schimmel braucht keine durchgehend nasse Wand, ihm reicht schon eine vom Kondensat Feuchte Oberfläche, wie z.B. Tapete und etwas Staub zum Wachstum aus.



Tja,



das kann durchaus eine der vermuteten Ursachen sein, aber auch ein Zusammenwirken mehrerer Ursachen. Wurde denn nach dem Wasserschaden eine ausreichende Trocknung vorgenommen??
MfG
dasMaurer