lehmfertigpaneele

29.10.2007 monty



1.ist es vernünftig auf ein feuchtes Mischmauerwerk - innen Lehm - letzte Schicht im Innenraum Ziegelvormauerung - mit Lehmfertigpaneelen zu verkleben - ((Vorteil wäre Zeitgewinn) - keine weitere Befeuchtung der Mauer?) oder sollen wir spezifische Feuchtigkeitsmessungen durchführen ? - oder Feuchte Ziegel entfernen und dann Lehmputzen auf Weidenmatten?



Wo kommt denn die Feuchtigkeit her?



Das sollte als erstes geklärt werden,dann Ursache der Feuchtigkeit beseitigen. Sonst sind Folgeschäden vorprogrammiert.

Mit bunten Grüßen



Lehmbau Wand Fertigpaneele



die Feuchtigkeit kam zunächst vom undichten Dach bzw- mauerrissen zum nebenstehenden Stadl, haben wir vorläufig mit Schaum und Bitumen gedichtet, - (Zeit) weiters haben wir einen Aushub getätigt mit Schotter befüllt und mit einem Beton gefüllt 25cm Schotter, 20-25cm Beton, vor 4 Wochen. jetzt legen wir die Leitungen und setzen die Überlager über den zukünftigen Fenstern.



Wie wurde es denn nun gemacht?



Lehmpaneelen auf feuchte Wände ist kritisch, ebenso das Aubringung von Lehmputzen.
Hier ist Ursachenforschung wichtig und dann eventuell mit einer unterstützenden Wandheizung arbeiten.
Wie wurde es denn letztendlich gemacht?

Hinterfragenden Grüße,
Udo Mühle