Fertiger Kalkfeinputz




Hallo

Hat jemand Erfahrung mit Hessler HP 90 Kalkfeinputz, zwar wieviel Zellulose im Trockenmörtel enthalten ist? Merkt man eigentlich, dass der Putz sich viel leichter Verarbeiten lässt? Ich kann leider keine Daten darüber finden. Irgendwo habe ich was von 1 % gelesen. Das würde heissen, dass ein 20 Kg Eimer 200 gr. Zellulose enthält? Ist es eigentlich sehr schlimm, oder geht noch? Wird die Klimaregulierung des Putzes irgendwie beeinträchtigt?



Informationen



Zu den Inhaltsstoffen bekommt man am ehesten beim Hersteller.

MFG Andreas Wugk



Am besten den ...



...Herrn Thomas Gramespacher dazu anrufen.
Das ist der technische Fachmann bei Hessler Kalkwerke.

Ich für meine Begriffe kann nur sagen, dass sich dieser Feinputz fantastisch Verarbeiten läßt.
Bis heute auch keine negativen Erscheinungen, durch diesen geringen Zelluloseanteil.
Es ist eh nur gering dazu beigemischt, damit die Putze maschienengängig sind.