Spachteln von Fermacellplatten vor Lehmputzauftrag

25.05.2005



Hallo,

als Bauherr benötige ich Informationen über die Möglichkeiten und Bedingungen beim Umgang mit Lehmputzen auf Fermacellplatten. Welche Putzstärken sind zu empfehlen? Muss ich in alle Stöße der Fermacellplatten (dahinter Holzständerwand)ein Armierungsband einarbeiten oder reicht dies in den Ecken?
Kurzum: Wie erreiche ich als "Heimwerker" den größten Effekt und Sicherheit mit dem geringsten Aufwand?



Spachteln von Fermacellplatten vor Lehmputzauftrag



Hallo Herr Ringleb,
auf der Seite von eiwa gibt es sehr viele Informationen
zu diesem Thematik.
Es ist zu empfehlen alle Stöße zu armieren, um ein späteres Durchschlagen zu verhindern.

http://www.eiwa-lehmbau.de/lehmprodukte_merkblaetter.php