Fensterbänke innen – wie befestigen?




Hallo liebe Mitglieder,

wir haben ein Fachwerkhaus Baujahr 1877 und schon einen Teil kernsaniert.
Nun möchten wir im OG Fensterbänke anbringen. Der Aufbau sieht wie folgt aus:

- Kein Mauerwerk, da durch Strohstein ersetzt und nach innen mit einer zweiten Lage Strohstein gedämmt
- Holzsprossenfenster, nach außen öffnend
- Die Strohsteine sind mit Lehmputz inkl. Häcksel verputzt (außerhalb der Fensterlaibungen schon mit Feinputz und Sumpfkalkfarbe versehen)

Problem: Wir haben eine Wandheizung. Müssen also dementsprechend vorsichtig mit Befestigungen umgehen und würden das gern mit Lehmkleber umgehen.

Die Fensterbänke sind aus Eiche und bis jetzt nicht behandelt, sollen aber noch vor Einbau geölt werden.

Hat jemand Erfahrungen mit Lehmkleber?
Sollten wir die Fensterbänke an den Unterseiten (also dort, wo der Kleber auftrifft) auch Ölen oder besser nicht?
Sollten wir Lücken etc. mit Kleber füllen, oder mit besser mit Stopfhanf?
Muss eine Art Fugendichtband oder ähnliches verbaut werden oder können wir auf sowas verzichten?
Gibt es sonst noch Einwände/Ideen/Bedenken, die wir übersehen haben?

Vielen Dank für Infos im Voraus! :)



Fensteranschluss



hat denn das Fenster eine Aussparung unten (Fensterbankanschluss)?



Fensteranschluss



hat denn das Fenster eine Aussparung unten (Fensterbankanschluss)?



Ansicht Fenster


Ansicht Fenster

Ich bin mir nicht ganz sicher, was damit gemeint ist. Ich glaube aber, nein.
Hänge zur Sicherheit ein Bild an. :)



Fensterbankanschluß am Fenster



vorausschauende Ausführug ist das nicht - normalerweise wird die Fensterbank einen kanppen cm unter den Rahmen geschoben und könnte dor angeschraubt werden am Fenster. im Mauerwerk Dübelhölzer einsetzen und die Fensterbank dorf auflegen und anschrauben. auf alle Fälle vorher Halböl ...



kein Mauerwerk



Danke für deine Antwort. Leider ist, wie oben beschrieben, kein Mauerwerk mehr vorhanden. Deshalb wird es mit Dübeln schwierig. Wir haben den Teil des Hauses auch schon so übernommen und haben nur die Putzarbeiten ausgeführt... Ich wäre also für zusätzliche Ideen sehr dankbar!



Strohstein?



Moin
Da haste ja mein Interesse geweckt:)
Sind diese Steine Lasttragend?
oder ist es doch ein Holzständerhaus?
Ich habe noch nie von Strohsteinen gehört,aber schon ein Strohballenhaus mitgebaut.
eigentlich hat man ja Links und Rechts neben dem Fenster einen Holzstiel und dann auch noch nen Fenstersturz.und dann ist es auch kein Problem die Fensterbank zu schrauben.
gibt es zu diesen Steinen eine offizielle Produktbeschreibung?
greets Flakes



Mauerwerk



ich meinte die Schräge Fensterbrüstung ! Du wirst die fensterbak ja nicht so schräg einbauen wollen - also kannst Du mit vermutlich mit Leichtlehmziegel aufmauern und die Holzdübel darin einbetten. Der Simens Luftdübel wurde bisher nicht erfunden ;-)



Suche immer noch nach Lösungen...



@ flakes: Google nach Strohlehmstein! Natürlich sind sie in einem Holzständerwerk verbaut – also nicht selbst tragend. Habe ich nicht so detailliert beschrieben, sorry! Sie dienen also als Mauerwerk-Ersatz und in einer zusätzlichen Schicht nach innen als Dämmung.

@ Olaf: Wo genau soll ich denn noch was aufmauern? Auf dem Bild ist ja zu sehen, wie der jetzige Stand ist und es geht eigentlich nur um die Frage, ob schon mal jemand mit Lehmkleber gearbeitet hat...

Freue mich weiterhin über Erfahrungen! :) Einen schönen Sonntag an alle :)