Fensteraufmaß/Montagematerial

25.02.2019 Nettlinde



Hallo Zusammen,

ich bin dabei einige Fenster für unser Haus zu erneuern, Bauschaum für die Montage kommt nicht in Frage.

Was macht hier am meisten Sinn? Kompriband, welches? Alternativen? Kork? Wo bekomme ich so etwas her?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.



Fenstermontage



Du müßtest weitestgehend mit Hanfschnüren/Stopfhanf und Fenstermontageschrauben hinkommen.
Kompriband ist nicht unbedingt notwendig, wobei das auf die jeweilige Situation ankommt.
Hanf quillt bei Feuchtigkeit u d dichtet dann ab, was immer schon beim Kalfatern von Schiffsplanken geholfen hat.



Danke



Vielen Dank, das hört sich super an, dann werde ich mal das Material besorgen und Gas geben.



Fenstereinbau "dreiseitig dicht"..



..ist die Merkformel fürs einbauen - sprich : nach aussen winddicht mit zB Kompriband,
Montagefuge dämmen mit zB. Stopfhanf , nach innen luftdicht abkleben mit Luftdichtklebeband von zB. proclima oder Siga oä.
( dann dichtet's auch , wenns nicht feucht ist ..)
Mein Vorschlag :
Montagefreiheit umlaufend 15 mm , Befestigung mit Vollgewindeschrauben,
Einbau Fenstervorderkante mit ca.20 mm Versatz hinter Fachwerkaussenwand ,
Wasserschenkel an Unterstück , Anschluß oben und seitlich mit Flachleiste auf Rahmen gegen das FW.
Kollegiale Grüße
Jürgen