Dämmen

11.09.2011



Hallo,

wir haben ein Haus gekauft, beim renovieren sind einige Sachen aufgetreten (wie immer eigentlich).
Das von den Vorbesitzern neu eingesetzte Kunststofffenster hatte nur eine provisorische Gipskartonverkleidung.Darunter einwenig Bauschaum und Glaswolle. Ein Teil der Glaswolle war schon schwarz, ich nehme an Schimmel?
Das wurde jetzt entfernt und richtig vermauert. Mit was soll ich jetzt aber über dem Fenster Dämmen???
Bin für fast alles offen.Vielen Dank!



Fenster



Die Verfärbung der Mineralwolle stammt von Staub, ein Zeichen das die Fenster nicht winddicht eingedichtet sind.
Die Fenster sollten Sie außen wind- und innen dampfdicht inklusive Dämmung nacharbeiten.
Ist das mit Ihrem "richtig vermauert" geschehen?
Ob und wie eine Laibungsdämmung auszuführen ist hängt von den konkreten Gegebenheiten ab.

Viele Grüße



ein Foto



würde die Gegebenheiten vor Ort besser klären.





Vor den Fenstern ist ein Aufgesetztes Fachwerk, Hier hing die Wolle, daher geht das nicht so wie sonst üblich.

Ich möchte auch nur wissen was ich nehmen soll.
Die Tischler haben sich das schon angesehen und wollten nur mit Holzverkleiden.