Pax Fenster?

28.05.2008



Hallo,
ich habe leider kein Fachwerkhaus. Ich hoffe, ich kann trotzdem hier eine Frage stellen. Ich möchte in mein Haus neue Fenster einbauen. Die vorhandenen Fenster sind 60er Jahres Aquarienfenster (z.B. 200 breit mal 130 hoch). Ich hätte gern 3-4 Flügel, bei den höheren Fenstern mit Oberlicht. Mein Schreiner, der sehr gute Fenster baut, hat mir ein Angebot mit ganz schlichten und sehr breiten Profilen gemacht (8cm). Dadurch würde es im Inneren natürlich 1-2 Blenden dunkler werden, und die Oberlichter wären eher Schießscharten. Jetzt habe ich im Internet Pax Retro Fenster gesehen. Pax wirbt mit sehr schmalen Profilen, auch noch mit Schmuckprofilen, die Fenster wären genau, was ich suche. Hat irgendjemand Erfahrung mit diesen Fenstern? Beeinträchtigen die schmalen Profile die Stabilität oder Winddichtigkeit? Warum bauen nicht alle so?
Für Infos auch zu Fensterbauern in meiner Gegend (PLZ 51580) wäre ich sehr dankbar. Ich habe bereits eine Gründerzeit(Nachbau) Tür eingebaut, und der Charakter des Hauses wird zunehmend freundlicher. Jetzt möchte ich mit den Fenstern weitermachen.
Mit freundlichem Gruß und vielem Dank im voraus
Viola Hebeler



Pax Fenster



Nicht jeder Fensterbauer ist auch maschinentechnisch auf so etwas eingerichtet. Soviel zur Frage, warum nicht jeder so baut.
Die Pax-Fenster sehen gut aus, Stabilität ist dabei wohl selbstverständlich. Ein großer Hersteller kann sich keine Serienschäden leisten.
Trotzdem lasse ich Fenster beim Schreiner bauen:
saegemehl.peter@T-online.de (Kevelaer)

Grüße vom Niederrhein





Pax Fenster halte ich für überteuert, so haben mir jedenfalls einige Auswertungen von Leistungsverzeichnissen deutliche Preisunterschiede aufgezeigt.
Die kleine Schreinerwerkstatt ist i.d.R. günstiger.
Empfehlen könnte ich die Fa. Hasbach aus Lindlar, die immer deutlich untzer den anderen Anbietern liegt.
Allerdings muß die Ausführungsart haarklein beschrieben und protokolliert werden. Auch der Einbautermin sollte schriftlich fixiert werden. Am besten dabei noch eine Vertragsstrafe vereinbaren, ansonsten können Sie eine böse Überraschung erleben. Vielleicht können Sie ja Herr Beckmann für die Ausarbeitung eines kleinen Leistungsverzeichnisses engagieren, macht aus meiner Sicht wirklich Sinn.
Ansonsten kenne ich noch einen Tischler aus dem Dürener Raum, der aber nur noch für öffentliche Auftraggeber arbeitet (z.B. OLG Köln etc.). Der baut wirklich die besten Fenster, die ich je gesehen habe. Ganz alte Schule, sehr großes Wissen.
Grüße,
Bernd kibies



Pax Fenster?



Herzlichen Dank für die bisherigen guten und konstruktiven Antworten!
Der Ansatz mit haarkleiner Beschreibung und Vertragsstrafe schreckt mich aber doch etwas. Bin doch völlige Fenster-Laiin und würde bestimmt was vergessen/übersehen/nicht beachten, aber die Idee, einen Fachmann zu konsultieren, ist mir sympathisch, wenn auch Kevelaer vermutlich zu weit weg ist.
Also, nochmals danke, und ich freue mich natürlich auch noch über mehr Meinungen.
Viola Hebeler



Fenster



Hallo,
Kevelaer weit weg ?
Von Oberberg eine Stunde + etwas.
Und da die Fenster in einem Tag montiert sind, gebaut werden
sie anderswo, ist das wohl kaum ein Problem.
Mit Lindlar und Düren ist das nicht anders.

Grüße vom Niederrhein







Wir bauen Fenster mit schmalen Profilen



Hallo Viola,
auch unsere Tischlerei fertigt Fenster mit schmalen Profilen (Stulpmaß 94mm und Kämpferbreite 125mm für Fenster mit Oberlicht) Die Zierelemente können genau auf deine Wünsche abgestimmt werden. Wir haben unseren Sitz in Sachsen - arbeiten aber bundesweit
Viele Beispiele findest du auch auf unserer internetseite www.tischlerei-zimmer.de
Vielleicht findest du etwas bei uns - wir würden dir gern ein Angebot unterbreiten.
Viele Grüße
Tischlermeister Maik Zimmer