Dachfenster Dampfsperre




Hallo Experten,

ich baue gerade mein Dachgeschoss aus. Ich habe bereits fast den gesamten Trockenbau fertig bis auf einen kleinen Teil um mein großes (200x150cm) Giebelfenster.
Bei meinen 3 Velux Dachfenstern hatte ich je eine Dampfsperrschürze dabei, die ich auch penibel verklebt habe(wie eigentlich die gesamte Dampfsperrfolie).
Nur leider habe ich für mein Giebelfenster keine solche Folie dazu bekommen.
Nun mache ich mir Gedanken, wie ich am besten den Fensteranschluss dort bewerkstelligen kann. Die Fensterfirma hat innen umlaufend einen Putzrand erstellt. Das bedeutet wenn ich mit meinem Gipskarton genau an diesen Putzrand ansstosse, sind nur noch wenige cm von meinem Fensterrahmen zu sehen. Es bleibt mir also kein Spielraum um die Dampfsperrfolie am Fensterrahmen festzukleben.

Wie kann ich am besten diesen Anschluss herstellen?

viele Grüße
Henri



Der luftdichte



Anschluss von innen kann mit überputzbaren Klebebändern z.B. der Fa. Illbruck geschehen. Entsprechende Klebebänder gibt es auch für den Trockenbau. Die Bänder werden zwischen Blendrahmen und Mauerwerk an den Rahmen geklebt, nicht von innen auf den Rahmen. Dies sollte eigentlich die Arbeit des Fensterbauers sein, bevor er die Fenster einbaut.



Danke



Hallo Herr Heim,

vielen Dank für die Info. Ich habe eben mit der Firma gesprochen und diese wird mir ein entsprechendes Klebeband zuschicken, das auch auf Putz gut Kleben soll. Damit kann ich dann die Folie befestigen. Ich hoffe mal dass das Band hält was es verspricht.

grüße
Henri Brumme