Fenster in Innentüren erneuern - mit Fensterkitt?




Hallo,

1. muss ich Fensterkitt nehmen, um meine Acrylglas- (Plexiglas) Fenster in meinen Wohnraum-Türen zu erneuern?
2. wann kann ich mit Acryllack den Kitt überstreichen?
3. Oder kann ich auch Holzspachtel oder Wandspachtel benutzen - statt Fensterkitt?

Wichtig dabei: die Fenster sind keinem Wetter ausgesetzt, sind halt Wohnraumtüren.

Es sind alte Kasettentüren und jede Tür hat vier kleine Fensterchen mit maximal 50 * 20 cm Größe. Also Gewicht ist da auch keines vorhanden.

Die Trockenzeit für Fensterkitt ist mir mit 3 Wochen viel zu lang. Bzw. wann kann ich mit Acryllack den Kitt überstreichen? Letztlich ist hier mein Problem.

Bei Google und über die Suchfunktion habe ich leider nur Hinweise für Fenster gefunden, die Regen aushalten müssen.

Danke für Eure Hilfe.
Beste Grüße
Menio



Toupret



Von Toupret gibt es einen weissen Kitt der schneller trocknet, und leichter sauber zu Verarbeiten ist. Basiert auf Kaolin + Leinöl, statt Kreide + Leinöl.



Nimm...



Leisten statt Kitt, die sind sofort trocken. Das ist bei Innentüren üblich.

Grüße

Thomas



Acrylglas, Plexiglas für Holztüren



Wenn irgend möglich, dann verwende Glas und kein Acrylglas für die Türfüllungen (Kassetten). Dieser Plastikersatz leidet schneller auf der Oberfläche.

Wenn Du Holzleisten verwendest, dann füge ein Vorlegeband mit ein.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de