Fenster einputzen




Hallo zusammen,

bin schon länger stiller begeisterter Leser, da wir uns ein Fachwerkhaus gekauft haben und dieses nun fleißig renovieren.

Nun habe ich folgende Frage bzw. Problem:

Nach dem Einbau unserer neuen Fenster (Doppelverglasung mit Sprossen) liegen diese quasi innen an der Wand auf.

Wollten die Balken nicht vergrößern. Jetzt stehen diese Fenster inkl. Rahmen ca. 5-7 cm in den Raum. Es handelt sich dabei um drei Fenster auf einer Wandlänge von ca. 15 m.

Wie schaffe ich einen sauberen Übergang?

Rigips, wie ich bisher gelesen habe könnte eine Sünde sein.

Sinnvoll eine so dicke Putzschicht aufzutragen ?
Oder habt ihr noch andere Ideen?

Vielen Dank im Voraus



grundsätzlich überlegen



Hallo, Ich gehe davon aus, das Ihr die alte Fachwerkwand tbisher technich im alten Zustand belassen habt.
Überlegt doch einmal ob Ihr die Aussenwände energetisch an die wahrscheinlich jetzt energetich verbesserten Fenster angleicht.
Beispielsweise eine leichte, in Lehm gepackte Innendämmung (Schilf, HWF o. ä.). Dann hättet Ihr innen eine Aufdoppelung und eine Verbesserung des Dämmwertes der Wand.
Näheres kann natürlich erst nach genauer Prüfung der Gegebenheiten genannt werden aber es ist vielleicht eine Überlegung wert.



Fotos



Fotos wären hilfreich, sowohl vom Außenanschluss als auch Innen. Pro Beitrag geht ein Foto.