Fenster in Fenster einbauen?

22.10.2007



Hallo,

wir haben ein Wochenendhaus mit 7 älteren, einscheibigen Holzfenstern. Diese würden wir nun gerne durch Fenster mit Isolierglas oder zumindest Doppelverglasung ersetzen. Die neuen Fenster sollen auf jeden Fall aus Holz sein.
Aus Kostengründen überlegen wir nun, ob es einen anderen Weg gibt, als alle Fenster herauszureissen und neue einzubauen. Denn die Rolläden sind in die Fensterrahmen integriert, müssten also bei einem Fensterwechsel auch ersetzt werden. Der Rahmen, der die Scheibe trägt ist nicht besonders stabil, und wird vermutlich keine schwere Isolierglasscheibe tragen. Gibt es dennoch einen Weg, die vorhandenen Fenster mit zwei Scheiben auszustatten?

Oder lassen sich gar neue Holzfenster in den vorhandenen Fensterrahmen der alten Fenster einbauen, so dass ich nur den Fensterflügel entferne und in den Rahmen das neue Fenster setze? Das wäre dann zwar etwas kleiner, aber das wäre nicht so schlimm.



Das geht nicht:



"Oder lassen sich gar neue Holzfenster in den vorhandenen Fensterrahmen der alten Fenster einbauen, so dass ich nur den Fensterflügel entferne und in den Rahmen das neue Fenster setze? Das wäre dann zwar etwas kleiner, aber das wäre nicht so schlimm."

Innen könnte aber ein Iso-Fenster zusätzlich eingebaut werden, damit hätten Sie mehr als Ihre Nachbarn - eine Dreifachverglasung.

Grüße

Thomas