Fenster, ablaugen

05.10.2008



Wir haben alte Holzsprossenfenster und wollen diese nun restaurieren. Bis jetzt haben wir den alten Kitt raus, wir haben sie entglast und geschliffen. Müssen die Fenster nun zusätzlich noch abgelaugt werden oder reicht es sie zu Grundieren und anschliessend wieder zu Streichen um sie dann wieder zu beglasen? Vielen Dank für die Hilfe.



Fenster ablaugen ?



Hallo,

das Ablaugen ist eher schädlich, wenn die Fenster nämlich hinterher nicht ordentlich gereinigt werden.

Ein Restaurator hat mir mal gesagt, man solle die Fenster in Leinöl kochen. Er nimmt sie wohl vorher auch noch auseinander.
Bei besonders edlen Fenstern vielleicht überlegenswert, aber bei "Normalware"?
Ich habe alte Holzfenster (Kellerfenster) nach dem Abbrennen mit Alkydharzfarbe gestrichen. Resultat war nach 5 Jahren noch gut.

Grüße vom Niederrhein



Lieber nicht Ablaugen



Hallo,
also Ablaugen würde ich dir nicht empfehlen. Das ist nicht gut für das Holz.
Abschleifen ist auch nicht so gut weil du dadurch Material abträgst und die Fenster könnten dann später nicht mehr richtig dicht sein. Ich entferne die alte Farbe immer mit einem Heißluftfön, das geht in der Regel sehr gut und schont die Substanz. Außerdem empfehle ich dir die Glasscheibe vor dem Anstrich wieder einzuglasen, damit du den Kitt mitstreichen kannst.
Für nähere Infos schau doch mal auf meine Webseite, oder melde dich einfach noch mal bei mir wenn du willst.
Gruß Frank www.fenstergewerke.de



Und, bitte,



greife nicht zur Alkydharzfarbe, oder zu den Baumarkttöpfen mit dem tiefblauen Engel.

Deckende (Lein) Ölfarben oder (Lein) Öllasuren schützen deine alten Fenster auch weitere Jahrzehnte erfolgreich.

Grüße

Thomas