Alte Fenster abdichten

26.01.2005



Wir haben in unserem Haus Fenster welche so ca. 100 Jahre alt sein dürften. Nun würden wir diese gerne Abdichten wollen und das allein, da die Fensterprofis Firmen einfach mal horrende Preise für so etwas nehmen. Ich hörte mal etwas von Nut reinfräsen usw. Kann man das allein ? Gibt es dafür alternativen ?
Ich wäre über eine schnelle Antwort sehr dankbar.

Silvio H.



Bedaure.....



ohne eine ganze Portion handwerkliches Geschick und das richtige Spezialwerkzeug ist da nichts zu machen, daher auch die Preise.
Oft sind die Falze so geschnitten, daß eine einfache Nut nicht hineinzubekommen ist.
Billige Alternativen gibt es nicht.
Grüße





Vielen Dank für die Antwort. Ich muss dazu sagen, das ich das handwerkliche Geschick schon mitbringe, da ich vom Bau komme und schon so einiges hier wieder richten konnte. Nur die Fenster halt die bereiten mir ein wenig sorgen und die muss ich noch machen.

Silvio H.



Möglich....



es geht ohne weiteres.
Nur solltest Du eine kleine Flex mit einem schmales Blatt haben. Damit fräst DU in einem Winkel von ca. 45° zum Glas hin eine Nut.
Dafür gibt es dann spezielle Dichtstreifen die eine verzahnte Kante haben (alles Plastik), die sich dann in der Nut verkeilt.

Vorher sieh Dir aber ganz genau Deine Fenster an, wo Du genau diese Nut plazieren solltest. Ebenso arbeite sie dabei gleich auf.

Viel Spaß! 8-) (Ist halt schon aufwendig!)

gruss jan





Das ist doch mal 'n praktischer Tip. Vielen Dank dafür. Ich werd mich mal daran versuchen.