Feinsteinzeug- oder Zementfliesen - und wie bekomm ich diese wieder schön?

16.01.2018



Hallo,

wir haben ein Haus Baujahr 1912 gekauft.
Es gibt wunderschöne original Ornamentfliesen im Flur, der alten Küche sowie in der Speisekammer (siehe Fotos).

Im Flur habe ich die Fliesen mit ATA Scheuerpulver und ein Schwämmchen, Fliese für Fliese und auf allen vieren gereinigt, das Resultat ist ganz ok.

In der Kammer und in der Küche ist Linoleum auf einer dünnen Ausgleichschicht darauf verklebt. Zum einen: Wie bekomme ich das Zeug runter? Aktuell arbeite ich mich mit Spachtel und Gummihammer, Zentimeter für Zentimeter...
so kann das nicht weiter gehen! Der Raum ist 13m² groß und ich habe in 3h vielleicht 2qm geschafft.

Zum anderen: die Fliesen sind etwas vergilbt, bekomme ich die Oberfläche wieder hell und richtig sauber? Und dabei erschließt sich auch schon das nächste Problem - Feinsteinzeug oder Zementfliesen?

Ich würde mich über gute Tipps und fachlichen Rat sehr freuen :-) DANKE!



Fliesenbelag



Zementfliesen sind relativ weich, sie lassen sich mit einem Schraubenzieher ritzen. Feinsteinzeug nicht bzw. kaum.