Fehlboden ja/nein über geplantem Badezimmer?

22.04.2021 Solo

Viel Platz für Dämmung,

Nachdem ich mich nun durch sämtliche Dämm- Material- Reste von oben an die alte Decke herangearbeitet habe, kam zu guter Letzt noch ein Fehlboden zum Vorschein. Dieser besteht aus 20cm breiten Brettern, welche dank Wurmbefalls etwa noch die Hälfte ihres ursprünglichen Gewichts haben. Tragfähig sind diese Bretter also nicht mehr.
Der Neuaufbau beginnt dann wie bereits von Forumskollege Karl-Heinz empfohlen mit OSB- Platten welche Badseitig an die Decken-Balken geschraubt werden. In Abhängigkeit davon ob die Balken in einer Flucht liegen, werde ich bevor die OSB-Platten verschraubt werden noch mit Latten eine Flucht an den Balken herstellen.
Oberhalb der OSB-Platten möchte ich in die Zwischendecke Zellulose einbringen, welche ich noch übrig habe. Danke an dieser Stelle nochmals für den Tipp mit der Schlacke-Zement-Mischung zur Brandschutzoptimierung.
Aufgrund des schlechten Zustands der Fehlbodenbretter stelle ich mir nun die Frage ob dieser bei meinem geplanten Aufbau überhaupt noch von notwendig ist? Auch wäre Interessant zu wissen, ob es im Forum Erfahrungen gibt, eine OSB-Decke mit Justierschrauben ins Lot zu bringen!?



Decke ins Lot bringen



Hallo Solo,

die Idee mit den Justierschrauben hatte ich auch ein Mal.......ein Mal und nie wieder.....
Eine ganze Deckenfläche so eben und in die Waagrechte zu bringen ist ein Geduldsspiel.
Bedenke, wenn die OSB-Platten die ganze Last der Deckenfüllung tragen sollen, musst du alle 30 - 40 cm eine Schraube setzten. Justierschrauben müssen aber zunächst voll eingeschraubt werden, damit der Senkkopf in die Platte eindringt und dann wieder aufs Maß zurück geschraubt werden. Wenn knapp daneben eine Schraube sitzt, die schon ein Stück zurück gedreht wurde, reißts u. U. diese aus der Platte wieder raus. Bei mir ging die Aktion damals ziemlich in die Hose. Ich hätte in der Zeit locker eine Unterkonstruktion bauen können....
Hole dir lieber gerade Bretter oder Sparrenexpander, schraube die seitlich an die Deckenbalken und justiere sie dabei. Daran kannst du dann die OSB-Platten schrauben. Das geht am Ende schneller. So jedenfalls meine Erfahrung.

Gruß,
KH