Handwerker gesucht für denkmalgeschützte Fachwerkfassade

19.08.2002



Kennt jemand günstige Firmen, die sich überhaupt an ein Denkmal rantrauen? Es ist die komplette Aussenfassade zu machen... Oder hat jemand Tipps zum Selbermachen sowie Erfahrungswerte, mit wieviel Aufwand das Selbermachen verbunden ist? Ich muß dazusage, daß wir bereits den kompletten Innenausbau selbst machen...



Fassade



Hallo Christine,

aus welcher Region kommt Ihr bzw. wo ist das Objekt. Was ist für ein Untergrund vorhanden. Ist es ein Fachwerk oder ein Ziegelhaus oder ...? Die Außenfassade würde ich lediglich mit Luft-Kalkputzen ausführen. Diese könnten mit Kalk oder Kalkkaseinfarben gestrichen werden. Es ist die beste Lösung. Wenn Ihr eurem Haus was gutes tun wollt, nehmt keine Zemente, keinen Trasskalk und keine Tütenware oder Fertigputze.

Viele Grüße Michael Reisinger



Antwort zu Handwerker gesucht



Hallo Christine.In welcher Gegend steht euer Haus?
Vielleicht können wir euch helfen.Wir Restaurieren zur Zeit Fachwerke in Oer Erkenschwick,Datteln, Recklinghausen,Olfen,Haltern,Münster.
Für ein unverbindliches Gespräch besuche ich euch gern.
Alles Gute
Wilhelm Koch
info@holzbau-koch.de



Denkmal in Rodgau-Jügesheim



Hallo, unser Haus ist im Kreis Offenbach bei Frankfurt, genauer in Rodgau-Jügesheim. Die Füllungen sind zum Teil noch aus Lehm, zum Teil aber auch neu ausgemauert mit Ziegeln. Was sind denn Luft-Kalkputze? Und was spricht gegen Trasskalk? Gruss, Christine Hohmann



Sanierung Fachwerkfassade



Hallo, wir haben für die Sanierung und Wärmedämmung von Fachwerkfassaden die ideale Lösung. Natürlich auch zum Selbstverbau.
Info: www.purklinker.de MfG Meyer





Hallo Christine, ich habe solche Fassaden schon viele saniert, kann auch einen Lehmbauhandwerker, der ganz in Deiner Nähe wohnt, vermitteln, der gut mit Selbstbauern zusammenarbeitet. Ruf mich mal an:07551-64585 mfg Michael Nothhelfer