Faserzementplatten HardyPlank

08.10.2021 Engelbert


Hallo,
folge Frage stellt sich mir:
Kann man HardyPlank Platten auch vermauern/ in Speiss setzen?

Hintergrund:
Wir haben unseren Haus eine neue Hülle spendiert und ich habe neben der Haustüre eine kleine Fläche 60x 100cm bei der ich keine Hinterlüftunghinter hinter Planks bekomme.
Meine IDee war die Plank mit Fliesenkleber zu verkleben oder in Speiß zu setzen.

Geht das mit Faserzementplatten oder Finger weg??

LG ENgelbert



Bedenken



worin bestehen denn Deine Bedenken, was könnte passieren?



Feuchte in der Platte



Hallo Pope

Meine bedenken liegen in der inneren Beschaffenheit der Platte.
Von Außen sind diese mit einer Farbschicht beschichtet ,ich denke es eine Acrylfarbe und von der Rückseite quasi offen(zementgrau).
Wenn Feuchte in die Platte gelangt, könnte durch Frost die Decorseite leiden und aufbrechen.

Bei der fachgerechten Montage wird die Feuchte durch Hinterlüftung abgeführt. 2-4cm Wandabstand
Sehe ich da etwas verkehrt? oder nur über vorsichtig.

LG ENgelbert



Feuchtigkeit



bis zum Eintritt von Frost sollte die Feuchte aus dem Kleber und der Platte raus sein.