Farbige Wände mit Sumpfkalkfarbe/Kalkkaseinfarbe - abtönen oder lasieren?

16.05.2014



Hallo,

so langsam arbeite ich mich zu den Räumen vor die nicht nur weiß werden sollen und stelle mir jetzt die Frage ob Streichen mit abgetönter Farbe oder aber Lasieren die bessere Alternative ist.

Die verputzten Balkendecken sind weiß, und ich will auch wieder wie ursprünglich einen weißen Streifen oben haben. Eine Wand soll einen der urprünglichen Farbe möglichst nahe kommenden mittleren Blauton bekommen, da werde ich auf jeden Fall erst weiß streichen und dann lasieren. Ist das Wandlasur-Bindemittel von Kreidezeit dafür zu empfehlen?

Die restlichen Wände sollen eher in Richtung grau-beige werden, da wäre es also von der gewünschten Endfarbe her auch möglich direkt die Farbe mit Pigmenten zu versetzen. Die Frage ist nur, wie? Erst überall weiß und dann noch im unteren Bereich mit abgetönter Farbe drüber? Oder nur oben weiß und dann unten mit mehreren Schichten abgetönter Farbe?

Gruß,
Tina



Kontakt!!



Kontaktiere den Herrn Gramespacher von der Firma Hessler Kalk bitte mal dazu.
Wir, d.h. ich und die Dozentenklasse zum Lehmbaulehrgang hatten am Fr./Sa. diesen Herrn als Kalktechniker angeheuert und wir waren einfach n ur hin und weg und total begeistert.
Einfach, überschaubar, wenig Wissenschaft, aber viel Hintergrundwissen zur derzeitigen Bau- und Baustoffunfachlichkeit.



Kontakt



Gerne stehe ich mit Rat und Tat zur Seite ... schauen Sie unter www.leinoel-natuerlich.de
LG Christine