Lehmwände mit Dispersionsfarbe ?

21.03.2006



Ich habe hier einige Wände mit Lehm-Edelputz gemacht und einige mit Lehm-Streichputz.

Allerdings hat mich das Preis / Leistungsverhältniss nicht begeistert.
Jetzt muss ich das Treppenhaus noch streichen.
Kann ich das mit Dispersionsfarbe streichen, wenn ich es vorher grundiere oder sollte man das eher nicht machen ?



geht bestimmt...



Hallo !

Das geht bestimmt, aber dann hätte ich auch gleich auf den Lehmputz verzichtet und mit dem billigen MP-75 verputzt.
Wie wäre es denn mit Kalk-Kaseinfarbe, die ist deutlich günstiger. Ganz preiswert geht es, wenn man die Farbe nicht von den bekannten Öko Herstellern nimmt, sondern z.B. den Sumpfkalk von Hasit (kostet der 12Kg Eimer ca. 10 EUR, reicht pro Anstrich für ca. 10qm, zwei Anstriche erforderlich)und Quark verwendet.
....aber bitte bitte nicht den Lehm mit Kunststoffpampe zuschmieren.

Viele Grüße,
Karsten



Kalkfarbe



Guten Tag, ich würde auch Kalkfarbe nehmen. Wenn sie Quark beimischen, nehmen sie nicht zu viel Quark und vor allem nur Magerquark. Sahnequark funktioniert nicht. Mehrmals DÜNN streichen. Mit freundliche Grüßen Ulrich Arnold