Poolsteine Anstreichen

16.08.2007



Hallo zusammen,

durch Zufall kam ich zu diesem Forum.
Und gleich habe ich auch eine Frage, ich hoffe es gibt eine Lösung.

Unser Pool im Garten ist mit mehreren Sandsteinen umrandet. Sieht im Prinzip sehr gut aus, nur harmoniert die weiße Sandsteinfarbe nicht mit der Gartenumgebung.
Jetzt kam mir der Gedanke diese Steine zu färben.
Da ein kompletter Umbau, meiner Meinung nach mehr Geld kosten würde!

Welche Kostengünstige Variante gibt es, diese Sandsteine zu färben? Und wie weit wären diese dann Wasserfest?
Die Sandsteine sind in einem hervorragendem Zustand und die Oberfläche ist sehr glatt!

Ein Dankeschön schonmal im Vorraus





hat keiner eine Idee?



Wer sonst nichts zu tun hat,



pinselt seine Sandsteine blau (oder grün?).

Abgesehen davon, daß mir die Idee haarsträubend vorkommt - einen wetter- und wasserfesten Anstrich bekommen Sie auf Sandstein nicht hin - vergessen Sie das Ganze besser; es sähe spätestens in ein paar Jahren scheußlich aus, wenn die Farbe dahinschwindet.

Grüße

Thomas



wirklich besser lassen



Hallo,
da kann ich Thomas Böhme nur zustimmen, die Farbe wird nicht halten, da Sandstein für Naturstein relativ viel Wasser aufnimmt. Die Feuchtigkeit für bei sommerlicher Hitze hinter der Farbe entweder zu Dampfdruck und damit zu Blasenbildung oder im Winter zu Frostabsprengungen, so dass nach einer Weile die Sandsteinschicht hinter der Farbe zu Sand zerfällt. Schade um den Sandstein!



Sandstein



Hallo Toni,
wenn Du die Steine nicht farbig haben willst, sondern nur dunkler, hab ich evtl eine Idee. Es gibt ein Mittel, ich glaube das heißt Steingrund - macht man auf Schiefer, um die Farben herauszuholen - Mit diesem Mittel werden die Steine zumindest etwas dunkler. Es zieht in den Stein rein. Hält aber max 1 Jahr oder 2, muß immer mal wieder gemacht werden. Bei farbig fällt mir spontan nur Bootslack ein, also die Farbe anschließend damit schützen. Aber ob das hält ???
Gruß Andrea



Steingrund & Co.



färben nicht, sondern hydrophobieren lediglich. Schon im gelegentlich feuchten Bereich sind diese Mittel umstritten (Hauswände, Fenstergewände). Hier sind sie fehl am Platz.

Grüße

Thomas





Viel Dank für euere Antworten. Meine Idee hat sich nun doch verflüchtigt. Und ich werde mir in absehbarer Zeit einfach neue steine Verlegen oder verlegen lassen.

Grüße