Fachwerk unter Bitumenplatten und Bohlen mit Ölfarbe gestrichen

17.05.2006



Hallo,
wir haben angefangen die Bitumenplatten von unserer Hausfront zu entfernen.
Die gesamte Wand ist noch einmal mit ca. 2 cm starken Holzbohlen verkleidet.
Die Backsteine und die Balken wurden mit Ölfarbe angestrichen.
Wer kennt eine möglichst schonende aber wirkungsvolle Methode die Farbe zu entfernen.
Wir möchten den alten Charakter des Hauses wieder herstellen.

Vielen Dank.



auf dem Foto sind kaum Strukturen



von statisch tragendem Sichtfachwerk erkennbar.
Gibt es einen Balken über dem Sockelbereich?(auch Fachwerkschwelle genannt).Wenn die Backsteine nur mit farblosem Leinölfirnis gestrichen sein sollten,könnte man die Beschichtung evtl. belassen,da Leinölfirnis das Mauerwerk nicht schädigen kann. Es wird auch sehr schwierig sein, das in die Backsteinhaut eingedrungene Naturharzöl zu entfernen. Ich würde gegebenenfalls mal einen ersten Entfernungs-Versuch mit Balsamterpentinöl oder Terpentinersatz ausprobieren.Erfahrungsgemäß wird das ganmze nicht beim erste mal funktionieren.Viel Geduld ist angesagt!!Die schnellere -aber auch brachiale -Methode wäre Sandstrahlen. Hier muß ich mangels Kenntnis auf den Rat von entsprechenden Fachfirmen verweisen.